Angebote zu "Sicherheit" (39971 Treffer)

Lexikon Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
€ 63.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die 8. Auflage berücksichtigt neben den klassischen Themen des technischen Arbeitsschutzes aktuelle Entwicklungen, wie sie im neuen Arbeitsschutzgesetz, im Konzept der Berufsgenossenschaften und in der EG-Rahmenrichtlinie zum Audruck kommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Widerstand lohnt sich!
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Das Bremer Hüttenwerk der Klöckner Werke AG ist einer der wenigen Großbetriebe, in denen ein linker Betriebsrat über Jahrzehnte die Interessen der Beschäftigten konsequent vertrat und dabei keinen Konflikt mit der Werksleitung scheute. Er konnte an eine Tradition kommunistischer Belegschaftsvertreter nach 1945 anknüpfen und wurde von einem Bündnis getragen, dem Vertreter verschiedener linker Gruppen, Sozialdemokraten und Sprecher der türkischen Arbeiter angehörten. Gemeinsam mit den gewerkschaftlichen Vertrauensleuten gelang es diesem Betriebsrat, den wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen der 1970er und 1980er Jahre im Interesse der Belegschaft wirksam zu begegnen und eine schlagkräftige, selbstkritische und einfallsreiche Belegschaftsvertretung zu entwickeln, die sich trotz vieler Anfeindungen der Geschäftsführung und nicht zuletzt der offiziellen SPD-Betriebsgruppe behaupten konnte. Bei den Wahlen wurde der linke Betriebsrat nicht nur wiedergewählt, sondern konnteseine Stellung ausbauen. Als die Klöckner Werke AG Ende 1992 einen Insolvenzantrag stellte, war er maßgeblicher Teil einer breiten Bewegung für den Erhalt dieses Werkes. Es gelang mit Hilfe der IG Metall, dem Bremer Unternehmensvorstand und dem SPD-geführten Senat Standort und Arbeitsplätze zu sichern. Noch heute existiert das Werk unter dem Dach des ArcelorMittal Konzerns. Auf der Grundlage umfangreicher Archivbestände und zahlreicher Interviews wird die außergewöhnliche Geschichte des Hüttenwerks in Bremen detailliert, anschaulich und spannend nachgezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Alles verändert sich, wenn wir es verändern
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Offene Arbeit Erfurt ist eine der Gruppen, in denen sich in der DDR Menschen zusammengeschlossen haben, die mit viel persönlichem Einsatz gegen die Herrschaft der SED eingetreten sind. Allerdings mussten sie feststellen, dass viele der im Umbruch angestoßenen gesellschaftlichen Veränderungsprozesse im Oktober 1990 ihr vorläufiges Ende fanden. Vor diesem Hintergrund entstand das erste Buch der Offenen Arbeit: ´´Offene Arbeit - Selbstauskünfte. Ich wollt´ die Hoffnung stürbe nie.´´ Im Vorwort hieß es: ´´Es ist unser Anliegen, mit diesem Buch Menschen zum aufrechten Gang zu ermutigen.´´Mehr als 20 Jahre später greift die vorliegende Veröffentlichung die offenen Fragen, die sich aus dieser Perspektive ergeben, auf: Was bedeutet Offene Arbeit im Wandel der Zeiten? Was ist von den Zielen und Ideen der Friedens- und Umweltgruppen in der DDR geblieben? Welche Wege sind unter den veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zu gehen, um diese Ziele und Ideen weiterzuverfolgen? Das Buch nähert sich diesen Fragen mit vielfältigen Ansätzen und Perspektiven: analytisch, historisch und in Anekdoten, aus der Innen- und Außensicht, mit Fotos und Originaldokumenten, in Sachtexten, Interviews und biografischen Texten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Sicheres Arbeiten mit Gefahrstoffen
€ 39.99 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch erklärt wichtige Fragen und Begriffe zum Thema ´´Sicheres Arbeiten mit Gefahrstoffen´´ in einer gut verständlichen Sprache. Beispiele: Arbeitsplatzgrenzwerte, Betriebsanweisungen, CLP-Verordnung/GHS, CMR, Einstufung und Kennzeichnung, Gefährdungsbeurteilung, Hautresorption, Persönliche Schutzausrüstung, Substitution, Wirksamkeitskontrolle. Im Mittelpunkt stehen jeweils die Fragen: Was bedeuten diese Begriffe? Was muss ich tun oder beachten? Die Kapitel bauen nicht aufeinander auf, so dass Sie in jedes Thema direkt einsteigen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Geschichte und Zukunft der Arbeit
€ 34.90 *
ggf. zzgl. Versand

Ohne Arbeit sind materielle Sicherheit, sinnvolle Lebensgestaltung und gesellschaftliche Anerkennung nur schwer zu erlangen. Doch Massenarbeitslosigkeit und eine sich verändernde Erwerbsarbeit stellen diese zentralen Funktionen der Arbeit in Frage. Die Autoren beleuchten den Stellenwert der Arbeit in der Geschichte, diskutieren die gegenwärtige Beschäftigungskrise und zeigen Perspektiven für den Umgang mit der gewandelten Erwerbsarbeit in der Zukunft auf. Der Band entstand im Zusammenhang mit dem am Wissenschaftskolleg zu Berlin betriebenen Projekt AGORA - Arbeit, Wissen, Bindung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Arbeit 4.0
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Fachkräftemangel, Industrie 4.0, Arbeitszeitpolitik, erschöpfte Beschäftigte - die Zukunft der Arbeit in Deutschland ist mit den drängenden Themen unserer Zeit gekoppelt. Detlef Wetzel, der Mann an der Spitze der größten europäischen Gewerkschaft, hat sich auf die Reise gemacht durch das Industrieland Deutschland. In Interviews und Gesprächen mit Beschäftigten, Arbeitnehmervertretern und Arbeitgebern wird eines klar: Vielerorts sind bereits kluge, kreative und zuweilen überraschende Lösungsansätze vorhanden, um die Zukunft guter Arbeit zu sichern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Hört auf zu arbeiten!
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ich arbeite, also bin ich? - Ein Plädoyer für einen neuen Umgang mit unserer Arbeit. Hegel sah die berufliche Tätigkeit des Menschen als wesentlichen Aspekt seiner Identität und Freiheit, während Adam Smith den Beruf als einen modernen Tauschhandel sah: Der Mensch verkauft seine Arbeitskraft an das beste Angebot. Dieser Arbeitsbegriff prägt unser Verhältnis zur Arbeit bis heute, und deswegen glauben wir im tiefsten Inneren noch immer an das Versprechen der Fabrik: Wenn ich funktioniere, effizienter und erfolgreicher werde, dann werde ich durch Sicherheit belohnt. Aber kein Arbeitsplatz ist heute mehr sicher. Und was uns darüber zudem verloren ging, ist die Überzeugung, das Richtige zu tun - die Liebe zu unserer Arbeit. ´´Hört auf zu arbeiten!´´ fordern Anja Förster und Peter Kreuz und meinen damit nicht, dass wir uns alle ab sofort in die Hängematte legen sollen, sondern dass wir uns unsere Arbeit zurückerobern als Teil unserer Identität. Erst wenn wir wieder lieben, was wir tun,und aus Überzeugung arbeiten, erst wenn wir nicht mehr auf Kosten anderer Erfolg haben, werden wir das tun, was wirklich zählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Neue Arbeit, neue Kultur
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann die Arbeit der Zukunft aussehen? Nach jahrzehntelanger Praxis legt Frithjof Bergmann nun endlich das Grundlagenwerk zu neuen Perspektiven der Arbeitsgesellschaft vor. Wir leiden nicht nur an schwindenden Arbeitsplätzen, sondern vor allem an der ´´Armut der Begierde´´. Gemeint ist die Unfähigkeit, Wünsche zu äußern und eigene Projekte zu realisieren. Nicht zuletzt deshalb klammern wir uns an Jobs, die nicht nur unseren Lebensunterhalt, sondern auch unseren Platz in der Gesellschaft sichern - selbst dann, wenn sie unbefriedigend sind. Und wir verzweifeln übermäßig, wenn wir sie verlieren. Um Abhilfe zu schaffen, müssen wir uns mehr auf das besinnen, was wir ´´wirklich, wirklich wollen´´ und zu vielfältigen und kreativen Strategien der Umsetzung finden. Wie das gelingen kann, beschreibt Frithjof Bergmann erstmals in dem hier vorgelegten Buch. Frithjof Bergmann, in Sachsen geboren, wächst in Österreich auf. Als 19jähriger wandert er nach Amerika aus. Auf abenteuerlichen Umwegen gelangt er schließlich zur Philosophie. Als Philosophieprofessor lehrt er in Princeton, Stanford, Chicago, Berkeley und Ann Arbor. 1984 erwächst aus seiner Kooperation mit General Motors das erste ´´Zentrum für Neue Arbeit´´ in der Automobilstadt Flint (Michigan). Seit den 80er Jahren berät Frithjof Bergmann neben Unternehmen, Gewerkschaften, Regierungen und Kommunen auch Jugendliche und Obdachlose zur Zukunft der Arbeit und zum (durchaus auch kulturellen) Innovationspotential neuer Technologien - in den USA, in Europa und in diversen Ländern der ´´Dritten Welt´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Leben und arbeiten in Italien
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Text: Benvenuti in Italia! So starten Sie ein neues Leben in Italien Schon seit den 50er Jahren zieht ´´das Land, wo die Zitronen blühen´´, deutsche Touristen in Scharen an. Und wer hat nicht schon während eines Urlaubs in Italien gedacht, wie schön und erfüllend es wäre, dort dauerhaft zu leben und die Schönheit dieses südlichen Landes genießen zu können? Immer mehr Deutsche haben sich ihren Traum in den letzten Jahren verwirklicht: Sie leben und arbeiten in dem Land, in dem sie früher nur Urlaub machten. Die einen verbringen ihren Ruhestand am Gardasee; für andere bedeutet ein Job in Italiens wirtschaftsstarkem Norden den Ausweg aus der Arbeitslosigkeit und eine neue Zukunftsperspektive. Wieder andere sammeln beim Studium an einer italienischen Universität wertvolle Auslandserfahrung. Erfolgreich nach Italien auswandern Nach Italien auswandern: das ist für viele Deutsche zu einem Lebenstraum geworden. Doch positive Gefühle oder der Wunsch nach ´´ewigem Dolce Vita´´ sind keine gute Basis, wenn man sich dort niederlassen möchte. Wer dies vorhat, sollte umfassend vorbereitet sein und sich schon im Vorfeld mit den Verwaltungsabläufen und der Bürokratie vertraut machen, denn so kann er böse Überraschungen, unnötigen Zeitaufwand und umständliche Prozeduren vermeiden, die er aus Deutschland nicht kennt. Wie man unerfreulichen Dingen aus dem Wege geht und sein neues Leben in Italien gründlich vorbereitet, vermittelt jetzt ein neuer Ratgeber aus dem Bonner Fachverlag interna: ´´Leben und arbeiten in Italien´´ von Miklós Sirokay. Nicht alles ist ´´Dolce Vita´´: Wie man Enttäuschungen vermeidet´´Gezielt planen - erfolgreich auswandern´´ könnte das Motto dieses Buchs lauten, denn genau das wird dem Leser ermöglicht. Autor Miklós Sirokay begleitet den Leser durch alle Phasen seiner Vorüberlegungen und praktischen Vorbereitungen mit dem Ziel, sein Vorhaben realistisch und fundiert anzugehen, um so unnötige Kosten, Zeit und Ärger zu sparen. Rund um das Leben und Arbeiten inItalien bekommt er praxisbewährte Tipps zu wichtigen Punkten wie persönliche Voraussetzungen Arbeits- und Wohnungssuche Sicherung der Gesundheit und Erhalt von deutschen Sozialversicherungsansprüchen sichere Vermeidung tückischer Fallen Erwerb der italienischen Staatsbürgerschaft Beratungs- und Informationsstellen mit kompletten Adressen und Websites für sofortige Kontaktaufnahme und vielem mehr - wertvolle Informationen, leicht verständlich zur sofortigen Nutzung aufbereitet. Dieser Praxisratgeber wird jedem, der sich für das Leben und Arbeiten in Italien ernsthaft interessiert, zum wertvollen Begleiter werden. Das Buch erscheint übrigens im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und damit stets eine optimale Aktualität und Rechtssicherheit

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Leben und arbeiten in Österreich
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Wer hat nicht schon während eines Ski- oder Wanderurlaubs in Österreich daran gedacht, wie schön und erfüllend es wäre, dort dauerhaft zu leben und die Schönheit unseres südlichen Nachbarlandes genießen zu können? Immer mehr Deutsche haben sich diesen Traum in den letzten Jahren verwirklicht: Sie leben und arbeiten in dem Land, wo sie früher nur Urlaub machten. Für andere bedeutet eine österreichische Arbeitsstelle den Ausweg aus der Arbeitslosigkeit und eine neue Perspektive für die Zukunft. Wieder andere (nicht nur Millionäre) fühlen sich durch das attraktive Steuersystem Österreichs angezogen, zahlen sie doch dort je nach Region nur einen Bruchteil dessen, was ihnen der deutsche Fiskus abverlangt. All diese Faktoren - der attraktive Arbeitsmarkt, das interessante Steuersystem und dazu die gemeinsame Sprache und das allgemeine Lebensgefühl - haben Österreich zu einem der beliebtesten Auswanderungsziele für die Deutschen werden lassen. Doch positive Gefühle oder der Wunsch, Steuern zu sparen, sind keine ausreichende Basis, wenn man sich in Österreich niederlassen möchte. Wer dies vorhat, sollte sich umfassend vorbereiten und sich im Vorfeld mit den Verwaltungsabläufen und der Bürokratie vertraut machen, denn sonst kann er bösen Überraschungen, unnötigem Zeitaufwand und umständlichen Prozeduren begegnen, die er aus Deutschland nicht kennt. Wie man unerfreulichen Dingen aus dem Wege geht und sein neues Leben in Österreich gründlich vorbereitet, vermittelt jetzt ein neuer Ratgeber aus dem Bonner Fachverlag interna: ´´Leben und arbeiten in Österreich´´ von Thomas Bornschein und Mirco Thomas. Österreichische Eigenarten kennen - Enttäuschungen vermeiden ´´Gezielt planen - erfolgreich auswandern´´ könnte das Motto dieses Buchs lauten, denn genau das wird dem Leser ermöglicht. Die beiden Autoren leiten den Leser durch alle Phasen seiner Vorüberlegungen und praktischen Vorbereitungen mit dem Ziel, sein Vorhaben realistisch und fundiert anzugehen, um so unnötige Kosten, Zeit und Ärger zu sparen. Rund um das Leben und Arbeiten in Österreich bekommt er praxisbewährte Tipps zu wichtigen Punkten wie > persönliche Voraussetzungen > Recht > Arbeits- und Wohnungssuche > Sicherung der Gesundheit und Erhalt von deutschen Sozialversicherungsansprüchen > tückische Fallen sicher vermeiden > mögliche Rückkehr nach Deutschland > Beratungs- und Informationsstellen mit kompletten Adressen und Websites für sofortige Kontaktaufnahme und vielem mehr - wertvolle Informationen, leicht verständlich aufbereitet. Dieser Praxisratgeber wird jedem, der sich für das Leben und Arbeiten in Österreich ernsthaft interessiert, zum wertvollen Begleiter werden. Das Buch erscheint übrigens im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und damit stets die optimale Aktualität.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot