Angebote zu "Rotwein" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Italienische Intrigen
10,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Intrigen und Komplotte in der malerischen Umgebung von SienaReisejournalistin Lisa Langer verschlägt es für einen Auftrag in die frühsommerliche Toskana. Was gibt es auch Schöneres, als den Blick bei einem Glas Rotwein über sanfte Hügel, Zypressen und die Silhouette von Casole d'Elsa schweifen zu lassen? Doch dann entdeckt sie zwielichtige Gestalten in leer stehenden Ferienhäusern, die allem Anschein nach etwas im Schilde zu führen. Und tatsächlich stößt Lisa auf kriminelle Machenschaften. Ja, es gibt bereits Mordopfer! Lisas Neugier ist geweckt. Sie beginnt zu ermitteln, und gerät dadurch in Lebensgefahr&thinsp,...Holms, HanneHanne Holms, geboren in Stuttgart, betreibt das Journalismusgewerbe seit Jahren mit Herzblut. Heute besucht sie als Reisejournalistin die schönsten Orte der Welt. Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen, ist seither ihre Devise. Doch Hanne Holms hat auch eine dunkle Seite: Sie schreibt leidenschaftlich gern Kriminalromane, und so sind Mord und Totschlag ihre liebsten Reisebegleiter.

Anbieter: yomonda
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Pariser Pfeffer
5,90 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Unsere ganz spezielle Mélange de Paris - Der Pariser Pfeffer gilt als besonders edle Gewürzmischung und eignet sich optimal für alle Fleischgerichte, ob gegrillt oder gebraten, ob geschmort oder mit Sauce. Steak, Hähnchen, Pute und Fisch profitieren gleichermaßen von der feinen Würze und schmecken einfach himmlisch gut mit unserem vielseitigem Gewürz.  Das Besondere Gewürzmischungen die auf Pfeffer als Basis beruhen werden zunehmend beliebter. Der Klassiker unter diesen Mischungen ist der Pariser Pfeffer. Traditionell wird er für Pfeffersteaks verwendet, er harmoniert aber ebenso gut mit allen Fischgerichten. Verwendungsempfehlung Unser Pariser Pfeffer eignet sich perfekt für alle Fleischgerichte (gegrillt, gebraten, geschmort oder in der Sauce). Sie können mit unserem Pariser Pfeffer Ihr Brat- oder Grillgut marinieren oder auch - wenn es mal fix gehen soll - einfach nur würzen und anschließend braten. Achten Sie dabei auf jeden Fall darauf, nur mit mäßiger Hitze zu arbeiten, damit die feinen Gewürze nicht verbrennen. Zum Marinieren von Steak, Hähnchen, Pute und Fisch. Zum Würzen jeglicher herzhafter Speisen. Für Käsecracker, Kräuterkäse, Kartoffelgerichte, etc. Tipp für ein klassisches Pfeffersteak: Ein Rindersteak (Filet, Hüfte, Roastbeef, T-Bone, etc.) von beiden Seiten gut mit Pariser Pfeffer einreiben. Etwas Rotwein und Balsamico-Essig in einer Schüssel vermengen und das Fleisch darin einlegen. Im Kühlschrank über Nacht marinieren, dabei ab und zu wenden und anschließend in der Pfanne scharf anbraten. Sie werden begeistert sein.   Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Pariser Pfeffer
14,75 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Unsere ganz spezielle Mélange de Paris - Der Pariser Pfeffer gilt als besonders edle Gewürzmischung und eignet sich optimal für alle Fleischgerichte, ob gegrillt oder gebraten, ob geschmort oder mit Sauce. Steak, Hähnchen, Pute und Fisch profitieren gleichermaßen von der feinen Würze und schmecken einfach himmlisch gut mit unserem vielseitigem Gewürz.  Das Besondere Gewürzmischungen die auf Pfeffer als Basis beruhen werden zunehmend beliebter. Der Klassiker unter diesen Mischungen ist der Pariser Pfeffer. Traditionell wird er für Pfeffersteaks verwendet, er harmoniert aber ebenso gut mit allen Fischgerichten. Verwendungsempfehlung Unser Pariser Pfeffer eignet sich perfekt für alle Fleischgerichte (gegrillt, gebraten, geschmort oder in der Sauce). Sie können mit unserem Pariser Pfeffer Ihr Brat- oder Grillgut marinieren oder auch - wenn es mal fix gehen soll - einfach nur würzen und anschließend braten. Achten Sie dabei auf jeden Fall darauf, nur mit mäßiger Hitze zu arbeiten, damit die feinen Gewürze nicht verbrennen. Zum Marinieren von Steak, Hähnchen, Pute und Fisch. Zum Würzen jeglicher herzhafter Speisen. Für Käsecracker, Kräuterkäse, Kartoffelgerichte, etc. Tipp für ein klassisches Pfeffersteak: Ein Rindersteak (Filet, Hüfte, Roastbeef, T-Bone, etc.) von beiden Seiten gut mit Pariser Pfeffer einreiben. Etwas Rotwein und Balsamico-Essig in einer Schüssel vermengen und das Fleisch darin einlegen. Im Kühlschrank über Nacht marinieren, dabei ab und zu wenden und anschließend in der Pfanne scharf anbraten. Sie werden begeistert sein.   Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Pariser Pfeffer
2,95 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Unsere ganz spezielle Mélange de Paris - Der Pariser Pfeffer gilt als besonders edle Gewürzmischung und eignet sich optimal für alle Fleischgerichte, ob gegrillt oder gebraten, ob geschmort oder mit Sauce. Steak, Hähnchen, Pute und Fisch profitieren gleichermaßen von der feinen Würze und schmecken einfach himmlisch gut mit unserem vielseitigem Gewürz.  Das Besondere Gewürzmischungen die auf Pfeffer als Basis beruhen werden zunehmend beliebter. Der Klassiker unter diesen Mischungen ist der Pariser Pfeffer. Traditionell wird er für Pfeffersteaks verwendet, er harmoniert aber ebenso gut mit allen Fischgerichten. Verwendungsempfehlung Unser Pariser Pfeffer eignet sich perfekt für alle Fleischgerichte (gegrillt, gebraten, geschmort oder in der Sauce). Sie können mit unserem Pariser Pfeffer Ihr Brat- oder Grillgut marinieren oder auch - wenn es mal fix gehen soll - einfach nur würzen und anschließend braten. Achten Sie dabei auf jeden Fall darauf, nur mit mäßiger Hitze zu arbeiten, damit die feinen Gewürze nicht verbrennen. Zum Marinieren von Steak, Hähnchen, Pute und Fisch. Zum Würzen jeglicher herzhafter Speisen. Für Käsecracker, Kräuterkäse, Kartoffelgerichte, etc. Tipp für ein klassisches Pfeffersteak: Ein Rindersteak (Filet, Hüfte, Roastbeef, T-Bone, etc.) von beiden Seiten gut mit Pariser Pfeffer einreiben. Etwas Rotwein und Balsamico-Essig in einer Schüssel vermengen und das Fleisch darin einlegen. Im Kühlschrank über Nacht marinieren, dabei ab und zu wenden und anschließend in der Pfanne scharf anbraten. Sie werden begeistert sein.   Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Erial 2018 2018  0.75L 14.5% Vol. Rotwein Trock...
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Familie Rivera-Aparicio ist tief mit ihrer Heimat in Ribera del Duero verbunden. Das hohe Alter ihrer Weinberge (bis zu 80 Jahre), der aus dem 16. Jahrhundert stammende Weinkeller sowie die über 100 Jahre alte Weinpresse mögen als Beweis genügen. Ausgestattet mit der neuesten Kellertechnik entstehen hier Weine, die Tradition und Moderne vortrefflich verbinden. Der Erial stammt aus der ältesten Lage der Bodega. Gerade einmal 600 Tinto Fino-Rebstöcke stehen in »Erialon« und hatten in den vergangen Jahrzehnten ausreichend Zeit, die Wurzeln tief in den Boden zu arbeiten und die Trauben mit viel Konzentrat auszustatten, so dass sich das Terroir auch im Wein widerspiegelt. Nach der 12-monatigen Reife in französischen und amerikanischen Barriques präsentiert sich der Erial als vollmundiger und intensiver Rotwein. Das Aroma ist vielschichtig und zeigt Nuancen von Heidelbeeren und Lakritz, die perfekt mit delikaten Röstnoten und mineralischen Anklängen verwoben sind. Ein Terroir-geprägter Rotwein, der einmal mehr die Güte der Ribera-Weine unter Beweis stellt.

Anbieter: vinos
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
2016 Tinedo Max Bio VdlT de Castilla
7,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Die Max Cuvée von der Bodega Viñedos Tinedo ist ein trocken ausgebauter Rotwein aus der spanischen La Mancha und eine gelungene Vorführung vom Umschwung, den die Familie Álvarez-Arenas in puncto Weinbereitung vollzogen hat. Als erste Generation der im Weinbau tief verwurzelten Familie bauten die drei Geschwister Esperanza, Amparo und Manuel Álvarez-Arenas ein eigenes Weingut auf. Alte Strukturen warfen sie über Bord, um sich ganz der Erzeugung von Bio-Weinen zu widmen.  100% biologisch und nachhaltig arbeiten die drei und ihr Team in Weinberg und Keller. Für sie hat der ökologische Zyklus Priorität. Und wenn die Ernte naht, ist alles penibel aufeinander abgestimmt: Binnen Minuten wird das Lesegut in die Kellerei transportiert, wodurch ein überhöhter Sauerstoffkontakt vermieden wird. Der biologische Säureabbau geht in Betontanks vonstatten und im Falle der Max Cuvée folgt dort anschließend eine zwölfmonatige Lagerung. Die letzte Lagerzeit verbringt der Wein jedoch im Eichenfass, das den geschmacklichen Feinschliff an der Komposition aus Tempranillo, Syrah und Cabernet Sauvignon vornimmt. Mit dem Tinedo Max haben die drei Álvarez-Arenas-Geschwister einen sehr charaktervollen Tropfen kreiert, der mit beeriger Fruchtaromatik und eleganter Würze zu gefallen weiß. Ausdrucksstark und kraftvoll zeigt sich diese Cuvée am Gaumen. Mit dem langen Abgang findet sich die nachhaltige Guts-Philosophie hier auch geschmacklich äußerst gekonnt umgesetzt.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
2018 Punto Ar Malbec, rot  trocken, 0,75 Liter
10,90 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Mit der Ankunft von José Cartellone in Buenos Aires wurden viele Generationen von Weinliebhabern und harten Arbeitern geboren.Er begann als Maurer zu arbeiten und nach kurzer Zeit gründete er mit Hilfe seiner Familie ein eigenes Bauunternehmen. Doch die Familie Cartellone interessiert sich mehr und mehr für die Weinproduktion und so lassen sie sich in Mendoza nieder. Die Leidenschaft für die Weinproduktion wird von Generation zu Generation weitervererbt und so gründet Gerardo Cartellone im Jahr 2007 das Unternehmen A16 S.A. im Gut „Papa Francisco“, im Stadtteil Perdriel. Gerardo kauft zusätzlich das Weingut „La Perla“, welches seinen Namen von dem guten Wetter in der Gegend bekommen hat. Heute ist das Weingut nach dem wichtigsten Mann in Argentinien benannt: Papa Francisco. Er wird von Gerardo wegen seiner Demut, Echtheit und Lebenswerte bewundert. A16 S.A. liegt in Perdriel, einer der besten Weingegenden in Mendozas Bezirk Luján de Cuyo - direkt am Ufer des Río Mendoza. Hier gedeihen durch den felsigen Schleimboden mit viel Gestein an der Oberfläche die besten Malbec-Reben. Jahrgang: 2018 Weinart: Rotwein trocken Geschmack: Purpurfarben mit glänzendem Rubinrot verführen zum trinken. Blumen-, Gewürzearomen, etwas Vanille und Trockenfrüchte runden den Geschmack ab. Dieser leichte Wein hat süße, ausgeglichene Tannine, weshalb er sehr genießbar ist. Anbaugebiet: Perdriel / Mendoza / Argentinien Höhe: 936 Meter über dem Meeresspiegel Rebsorten: 100% Malbec Wird Ende März von Hand in 20 kg Kisten geerntet; 5500 Rebstöcke pro Hektar. Ausbau: Edelstahl Besonderheit: Naturkorken Klima: Trocken und warm, große Temperaturunterschiede. Boden: Sandig, steinig, lehmig Art des Anbaus: Spalierrebe Trinktemperatur: 13-14° C, als perfekte Ergänzung zu diesem Wein eignen sich    BBQ, Rindfleisch oder Rindburger. Alkoholgehalt: 14% Vol. Enthält Sulfite.

Anbieter: Locamo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
2018 Domaine de la Madone Le Pérréon Beaujolais...
9,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Dieser französische Rotwein ist ein Erlebnis. Mit Aromen von Brombeeren, Maulbeeren und Lakritze wird die Nase erobert. Am Gaumen folgt üppig und konzentrierter Geschmack mit fein schmelzenden Tanninen, saftiger Säure und ausdruckstarker Frucht. Ein dankbar langer, fruchtbetonter Abgang schließt das Genusserlebnis vor dem nächsten Schluck ab. Die Trauben werden per Hand gelesen und die Vinifizierung geschieht mit der offenen Maischegärung und nicht, wie sonst im Beaujolais üblich, per traditioneller Kohlensäuremaischung. Zudem findet der Ausbau dieses Weines in einem Betontank statt. Die New York Times schreibt: »Die Domaine de la Madone beweist, dass die besten Beaujolais nicht unbedingt aus Crus stammen müssen. Man muss einfach nur hart genug für die Qualität arbeiten.« Der Wein rechtfertigt diese Lorbeeren mit einem frischen, blühenden Aromenspiel, kräftigen, weich abgefederten Tanninen und einem überraschend langen, fruchtbetonten Abgang. Ein Rotwein, von dem man sich schwer trennen kann und auch gar nicht muss, denn er verträgt gut ein paar Jahre im Keller. Domaine de la Madone Bereits seit dem 16. Jahrhundert baut die Familie der drei Brüder Bruno, Olivier und Frederic Bererd am Madonnenhügel in Fleurie französischen Wein an. Ihr nach der Gipfelstatue benanntes Weingut umfasst mittlerweile 28 ha Rebland, aufgeteilt in 90 verschiedene Parzellen. Die Weinberge für diesen Beaujolais Villages grenzen an die Beaujolais Cru-Lage Brouilly an und weisen ein sehr ähnliches Terroir auf: Der Boden ist karg, steinig und von pinkem Granit geprägt und die Rebanlagen immer wieder durchzogen von sehr alten Rebstöcken, was dem Wein eine perfekte Balance von Finesse und Mineralität verleiht. Es ist ein Anliegen der Brüder, auf die mündlich überlieferten Weinbautechniken ihrer Vorväter zurückzugreifen – im Weinberg wie im Keller. So entstehen feine Weine, die die Nähe zum Burgund widerspiegeln. Experten sehen in dem burgundisch interpretierten Gamay eine echte Kampfansage an die großen Crus und zücken hohe Punktzahlen.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
2016 Mas d'Auzières Les Éclats Coteaux du Langu...
9,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Irène Tolleret ist eine Frau zum Verlieben. Stets mit ihrem bezaubernden Lächeln auf den Lippen, strahlt sie eine Lebensfreude aus, die ansteckend ist und überträgt diese zu unserem Glück auf ihre wunderbar harmonischen und warmwürzigen Weine von einem Hügel am Fuße des Pic St. Loup unweit von Montpellier gelegen! Ihr Mas d’Auzières »Les Éclats« war der erste Wein, der ihr Weingut im Jahr 2003 verlassen hat. Das führende französische Weinmagazin »La Revue du Vin de France« hat das Debut als »reinstes Vergnügen mit überwältigender Frucht« beschrieben und damit zu einem wahren Run auf den Wein geführt. Seitdem dürfen wir ihr Streben nach bester Qualität begleiten. Dabei sind wir Jahrgang für Jahrgang immer wieder von dem Ergebnis ihrer leidenschaftlichen Arbeiten begeistert und können ihr zu dem Erreichen ihres äußerst sympathischen Zieles nur gratulieren: »Wenn die Leute den Les Éclats trinken, sollen sie sagen – wow, was für ein Wein für diesen Preis!« Und der aktuelle Jahrgang kann sich wieder einmal sehen lassen: würzig, äußerst harmonisch und einfach lecker! Languedoc at its best! »Mit Können und feinem Gespür für ihre Reben hat sich Iréne Tolleret einen Platz ganz oben in der Weinszene Südfrankreichs erobert.« – aus dem Weinmagazin Captain Cork Der Mas d'Auzières Les Éclats ist ein trockener Rotwein aus Frankreich mit mineralischen Noten. Der Name »Les Éclats« bezeichnet das steinige Terroir. Die hohen Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperatur sind für den feinen Charakter und das nuancenreiche Bukett dieses Weines verantwortlich. Freuen Sie sich auf ein Fest der Sinne mit diesem rubinrot funkelnden, nach aromatischen Kräutern und Kirschen duftenden, mundfüllenden Languedoc-Wein in seiner schönsten Phase.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot