Angebote zu "Karl" (961 Treffer)

Effektiver arbeiten - Karl Westhoff
€ 0.99 *
zzgl. € 3.99 Versand

Erscheinungsjahr: 1995

Anbieter: reBuy.de
Stand: Nov 20, 2018
Zum Angebot
Kompetenzen der Zukunft - Arbeit 2030
€ 49.95 *
ggf. zzgl. Versand

Wohin müssen sich die Kompetenzen der Erwerbsarbeit entwickeln und wie organisieren Sie dies in Ihrem Unternehmen? Namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen vielfältige und erfolgversprechende Konzepte und Praxisbeispiele vor. Lassen Sie sich davon anregen. Inhalte: Kompetenzen und der Wandel von Gesellschaft, Erwerbsarbeit und Unternehmen Ansätze und Befunde der Kompetenzforschung Kompetenzmodelle und Kompetenzentwicklung in der Praxis

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Über Marx hinaus
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Marx ist wieder »in«, und selbst die »Times« öffnet inzwischen ihre Diskussionsseiten der Frage, ob der Alte von London angesichts der sich zuspitzenden Weltwirtschaftskrise nicht doch recht behalten hat. Marxens Studien über den kapitalistischen Krisenzyklus scheinen also aktuell. Wie aber steht es um die Analyse der Beziehungen zwischen Arbeit und Kapital, zwischen lebendiger und vergegenständlichter Arbeit, aus historischer und methodischer Sicht? Ist es angesichts der globalen Arbeitsverhältnisse von heute nicht an der Zeit, die Beziehungen zwischen Arbeitsgeschichte und Arbeitsbegriff neu zu durchdenken und das konzeptionelle Instrumentarium zu erweitern? Autorinnen und Autoren aus aller Welt erörtern diese Fragestellungen in einem von Marcel van der Linden und Karl Heinz Roth herausgegebenen Sammelband, der sich nicht weniger vornimmt, als Reichweite und Aktualität der Marxschen Theorie auf der Höhe der Zeit neu ausloten. Im ersten Teil des Bandes werden die wichtigsten Erfahrungen und Erkenntnisse der globalen Arbeitsgeschichte von Sergio Bologna, Silvia Federici, Christian Frings, Niklas Frykman, Peter Linebaugh, Maria Mies, Marcus Rediker, Subir Sinha und Peter Way zusammengetragen. Im zweiten Schwerpunkt setzen sich u.a. Riccardo Bellofiore, George Caffentzis, Ben Dietrich, Detlef Hartmann, Max Henninger, Thomas Kuczynski, Ahlrich Meyer, Massimiliano Tomba und Carlo Vercellone mit der Erweiterung des konzeptionellen Rahmens und der Marxschen Arbeitswerttheorie auseinander. Den Autorinnen und Herausgebern geht es keineswegs um eine Distanzierung von Marx. Ihr Bestreben ist vielmehr darauf gerichtet, das Anliegen der sozialen Gleichheit und einer sozialistisch verfassten Weltgesellschaft ausgehend von den Evidenzen der Gegenwart neu zu begründen und zu einer Weiterentwicklung des Marxschen Ansatzes beizutragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Alles verändert sich, wenn wir es verändern
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Offene Arbeit Erfurt ist eine der Gruppen, in denen sich in der DDR Menschen zusammengeschlossen haben, die mit viel persönlichem Einsatz gegen die Herrschaft der SED eingetreten sind. Allerdings mussten sie feststellen, dass viele der im Umbruch angestoßenen gesellschaftlichen Veränderungsprozesse im Oktober 1990 ihr vorläufiges Ende fanden. Vor diesem Hintergrund entstand das erste Buch der Offenen Arbeit: ´´Offene Arbeit - Selbstauskünfte. Ich wollt´ die Hoffnung stürbe nie.´´ Im Vorwort hieß es: ´´Es ist unser Anliegen, mit diesem Buch Menschen zum aufrechten Gang zu ermutigen.´´Mehr als 20 Jahre später greift die vorliegende Veröffentlichung die offenen Fragen, die sich aus dieser Perspektive ergeben, auf: Was bedeutet Offene Arbeit im Wandel der Zeiten? Was ist von den Zielen und Ideen der Friedens- und Umweltgruppen in der DDR geblieben? Welche Wege sind unter den veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zu gehen, um diese Ziele und Ideen weiterzuverfolgen? Das Buch nähert sich diesen Fragen mit vielfältigen Ansätzen und Perspektiven: analytisch, historisch und in Anekdoten, aus der Innen- und Außensicht, mit Fotos und Originaldokumenten, in Sachtexten, Interviews und biografischen Texten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 17, 2018
Zum Angebot
Widerstand lohnt sich!
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Das Bremer Hüttenwerk der Klöckner Werke AG ist einer der wenigen Großbetriebe, in denen ein linker Betriebsrat über Jahrzehnte die Interessen der Beschäftigten konsequent vertrat und dabei keinen Konflikt mit der Werksleitung scheute. Er konnte an eine Tradition kommunistischer Belegschaftsvertreter nach 1945 anknüpfen und wurde von einem Bündnis getragen, dem Vertreter verschiedener linker Gruppen, Sozialdemokraten und Sprecher der türkischen Arbeiter angehörten. Gemeinsam mit den gewerkschaftlichen Vertrauensleuten gelang es diesem Betriebsrat, den wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen der 1970er und 1980er Jahre im Interesse der Belegschaft wirksam zu begegnen und eine schlagkräftige, selbstkritische und einfallsreiche Belegschaftsvertretung zu entwickeln, die sich trotz vieler Anfeindungen der Geschäftsführung und nicht zuletzt der offiziellen SPD-Betriebsgruppe behaupten konnte. Bei den Wahlen wurde der linke Betriebsrat nicht nur wiedergewählt, sondern konnteseine Stellung ausbauen. Als die Klöckner Werke AG Ende 1992 einen Insolvenzantrag stellte, war er maßgeblicher Teil einer breiten Bewegung für den Erhalt dieses Werkes. Es gelang mit Hilfe der IG Metall, dem Bremer Unternehmensvorstand und dem SPD-geführten Senat Standort und Arbeitsplätze zu sichern. Noch heute existiert das Werk unter dem Dach des ArcelorMittal Konzerns. Auf der Grundlage umfangreicher Archivbestände und zahlreicher Interviews wird die außergewöhnliche Geschichte des Hüttenwerks in Bremen detailliert, anschaulich und spannend nachgezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Dead Men Working
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die derzeitige Generalmobilmachung gegen den Sozialstaat, die zunehmende Repression gegen Arbeitslose und Ausgegrenzte und die Schaffung eines breiten Sektors von Elendsarbeit sind noch nicht das letzte Wort einer Krisenverwaltung der Arbeits- und Warengesellschaft, die auch in den Weltmarktzentren immer brutalere Züge annimmt. Je klarer zu Tage tritt, dass die rasante Produktivitätsentwicklung immer mehr Arbeit überflüssig macht, desto heftiger klammert sich diese Gesellschaft an die entgegengesetzte Perspektive. Unter der Prämisse ´´Arbeit schaffen um jeden Preis´´ werden die Potentiale gesellschaftlichen Reichtums rücksichtslos der kapitalistischen Form geopfert. Die gesellschaftliche Opposition zeigt sich angesichts der immer neuen Zumutungen gelähmt. Aus ihrer Paralyse kann sie nur herausfinden, wenn sie aufhört, die Diktatur von Arbeit und Warenproduktion fraglos zu akzeptieren und stattdessen in ihr das zentrale Problem dieser Gesellschaft erkennt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Leitfaden fur Bausachverstandige als eBook Down...
€ 38.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 38.49 / in stock)

Leitfaden fur Bausachverstandige:Rechtsgrundlagen - Gutachten - Haftung Norbert Arbeiter, Karl-Heinz Keldungs

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 3, 2018
Zum Angebot
Emanzipation des Alters. Ein Ratgeber für die k...
€ 0.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Nov 20, 2018
Zum Angebot
Wissenschaftliches Arbeiten: Eine Einführung - ...
€ 8.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Nov 21, 2018
Zum Angebot
Wissenschaftliches Arbeiten. Eine Einführung - ...
€ 12.49 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Nov 21, 2018
Zum Angebot