Angebote zu "Fachkräftemangel" (58 Treffer)

Kategorien

Shops

brand eins audio: Spezialisten, Hörbuch, Digita...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Spezialisten". Feste Bindung gesucht: Man kann über den Fachkräftemangel klagen. Oder etwas dagegen tun. Der Anlagenbauer SMS Siemag hat sich für Letzteres entschieden; Leitlinienwolf: Welche Behandlung hilft wirklich gegen Kreuzschmerz? Und welche schadet mehr, als das sie nützt? Solche Fragen werden im Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin entschieden. Dessen Chef Günter Ollenschläger bringt Mediziner aller Fachgebiete an einen Tisch - und dazu, sich zu einigen; Mehr Experimente!: Unternehmer, Manager und Politiker brauchen verlässliche Daten als Entscheidungsgrundlage. Daher sagt der amerikanische Berater Jim Manzi: Erst testen, dann die Praxis ändern; Not des Müßiggangs: Zu tun, worauf man Lust hat, und nicht, was man muss - das ist eines der ältesten und wichtigsten Ziele der Menschheit. Allerdings arbeiten wir hart daran, das zu verdrängen; Tapferer Schneider: Gerhard Flatz kämpft um die Zukunft einer Textilfabrik, deren Betrieb eigentlich viel zu teuer ist. Weil sie in China steht und das Reich der Mitte längst kein billiger Standort mehr ist. Nun will Flatz "Made in China" zum Markenzeichen für Qualität machen; Der Richter und sein Denker: Hier geht es um Sachverständige. Sie erstellen Gutachten über die Schuldfähigkeiten von Angeklagten und die Gefährlichkeit verurteilter Straftäter. Ihre Macht ist groß. Zu groß? Antworten gibt der ehemalige Richter Ulrich Baltzer; Wahre Experten: Ohne Fachleute kein Fortschritt. Wirtschaft und Gesellschaft brauchen Menschen, die tiefer bohren und weiter denken. Allerdings sollten uns Experten auch erklären können, was sie da tun und wem es nützt; Gute Type: Es gibt nichts Schöneres, als seiner Leidenschaft zu folgen. Auch wenn sie anderen abseitig erscheint. Die Liebe von Friedrich Forssman gilt schön gestalteten Büc 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael Bideller, Nina Schürmann, Jennifer Harder-Böttcher. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/121001/bk_brnd_121001_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Freelance IT
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

20% des IT-Personals sind Freiberufler. Hier steckt Potenzial, das Unternehmen nicht ausschöpfen, weil sie den Freiberufler wie Bleistifte, Klopapier oder Schmierstoffe mittels Ausschreibungen und Auktionen über den Großhandel einkaufen. Gleichzeitig beklagen Unternehmen einen Fachkräftemangel, der Wachstum und Weiterentwicklung behindert. Unternehmen, die als Gewinner aus diesem Dilemma hervorgehen wollen, sollten den Menschen, die für sie arbeiten, mehr Aufmerksamkeit und Wertschätzung entgegenbringen. Dazu gehören die Freiberufler. Das Buch, in dem alle Beteiligten zu Wort kommen, konzentriert sich auf die Situation von Freiberuflern und nennt Schwachstellen und Handlungsbedarf. Es werden Lösungen entwickelt, die Win-Win-Situationen schaffen, damit das volle Potenzial dieser so wichtigen Ressource auch in den Unternehmen ankommen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Freelance IT
41,11 € *
ggf. zzgl. Versand

20% des IT-Personals sind Freiberufler. Hier steckt Potenzial, das Unternehmen nicht ausschöpfen, weil sie den Freiberufler wie Bleistifte, Klopapier oder Schmierstoffe mittels Ausschreibungen und Auktionen über den Großhandel einkaufen. Gleichzeitig beklagen Unternehmen einen Fachkräftemangel, der Wachstum und Weiterentwicklung behindert. Unternehmen, die als Gewinner aus diesem Dilemma hervorgehen wollen, sollten den Menschen, die für sie arbeiten, mehr Aufmerksamkeit und Wertschätzung entgegenbringen. Dazu gehören die Freiberufler. Das Buch, in dem alle Beteiligten zu Wort kommen, konzentriert sich auf die Situation von Freiberuflern und nennt Schwachstellen und Handlungsbedarf. Es werden Lösungen entwickelt, die Win-Win-Situationen schaffen, damit das volle Potenzial dieser so wichtigen Ressource auch in den Unternehmen ankommen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Return to Work - Arbeit für alle
61,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der demografische Wandel führt zu Fachkräftemangel, verlängerter Lebensarbeitszeit und veränderten sozialpolitischen Rahmenbedingungen. Politik und Wissenschaft begegnen dieser Entwicklung vor allem mit einem verstärkten Engagement in arbeitsweltbezogener Primärprävention (u.a. Betriebliche Gesundheitsförderung/Betriebliches Gesundheitsmanagement) und Sekundärprävention (individuelle Früherkennung von Krankheiten, arbeitsmedizinische Vorsorge).Tertiärprävention im Sinne einer integrationsorientierten beruflichen Rehabilitation, international auch als Return to Work bezeichnet, ist dagegen derzeit ein eher noch kleines Handlungsfeld, dem allerdings großes Zukunftspotential zukommt. Trotz Verstärkung primär- und sekundärpräventiver Aktivitäten wird es auch künftig nicht gelingen, alle Arbeitnehmer bis in den Ü60-Bereich in voller Gesundheit im Erwerbsprozess zu halten. Die Primärprävention steht unverändert vor der Herausforderung der Erreichung von Zielgruppen. Wenn Arbeiten bis 67 nicht nur ein Rentenkürzungsprogramm bleiben soll, bedeutet dies, dass (chronisch) Kranke in der Arbeitswelt nicht diskriminiert oder ausgegliedert, sondern mitgenommen werden müssen. Eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, die das vorliegende Fachbuch systematisch analysiert, Instrumente beschreibt und Lösungen anbietet.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die Generation Z - ArbeitnehmerInnen der Zukunft
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anwesenheit von vier Generationen am Arbeitsmarkt und der bestehende Fachkräftemangel aufgrund des demografischen Wandels, stellt Unternehmen und besonders das Personalmanagement vor neue Herausforderungen. Um die Generation Z-Vertreter, welche derzeit die ersten Schritte am Arbeitsmarkt wagen, richtig anzusprechen, müssen die Vorstellungen und Erwartungen dieser Generation für Unternehmen beziehungsweise für das Personalmanagement bekannt sein. Erst durch die Kenntnisse der Erwartungen dieser Generation, kann eine Stelle erfolgreich und langfristig besetzt werden. Im Rahmen einer Literaturrecherche wurden sieben Hypothesen aufgestellt, die die Anforderungen dieser Generation während des Personalbeschaffungsprozesses darstellt. Die aufgestellten Hypothesen konnten dabei nur teilweise belegt werden. Im Hinblick auf ihren Arbeitsort konnte festgestellt werden, dass für die Generation Z das Arbeiten von zu Hause aus, nicht favorisiert wird. Die Annahme der Forderung einer Work-Life-Separation ließ sich während der Analyse belegen und bestätigt somit die Charakteristika dieser Generation. Weitere Erkenntnisse dieser Analyse wurden in Empfehlungen für Unternehmen zusammengefasst.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Return to Work - Arbeit für alle
61,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der demografische Wandel führt zu Fachkräftemangel, verlängerter Lebensarbeitszeit und veränderten sozialpolitischen Rahmenbedingungen. Politik und Wissenschaft begegnen dieser Entwicklung vor allem mit einem verstärkten Engagement in arbeitsweltbezogener Primärprävention (u.a. Betriebliche Gesundheitsförderung/Betriebliches Gesundheitsmanagement) und Sekundärprävention (individuelle Früherkennung von Krankheiten, arbeitsmedizinische Vorsorge).Tertiärprävention im Sinne einer integrationsorientierten beruflichen Rehabilitation, international auch als Return to Work bezeichnet, ist dagegen derzeit ein eher noch kleines Handlungsfeld, dem allerdings großes Zukunftspotential zukommt. Trotz Verstärkung primär- und sekundärpräventiver Aktivitäten wird es auch künftig nicht gelingen, alle Arbeitnehmer bis in den Ü60-Bereich in voller Gesundheit im Erwerbsprozess zu halten. Die Primärprävention steht unverändert vor der Herausforderung der Erreichung von Zielgruppen. Wenn Arbeiten bis 67 nicht nur ein Rentenkürzungsprogramm bleiben soll, bedeutet dies, dass (chronisch) Kranke in der Arbeitswelt nicht diskriminiert oder ausgegliedert, sondern mitgenommen werden müssen. Eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, die das vorliegende Fachbuch systematisch analysiert, Instrumente beschreibt und Lösungen anbietet.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die Generation Z - ArbeitnehmerInnen der Zukunft
27,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anwesenheit von vier Generationen am Arbeitsmarkt und der bestehende Fachkräftemangel aufgrund des demografischen Wandels, stellt Unternehmen und besonders das Personalmanagement vor neue Herausforderungen. Um die Generation Z-Vertreter, welche derzeit die ersten Schritte am Arbeitsmarkt wagen, richtig anzusprechen, müssen die Vorstellungen und Erwartungen dieser Generation für Unternehmen beziehungsweise für das Personalmanagement bekannt sein. Erst durch die Kenntnisse der Erwartungen dieser Generation, kann eine Stelle erfolgreich und langfristig besetzt werden. Im Rahmen einer Literaturrecherche wurden sieben Hypothesen aufgestellt, die die Anforderungen dieser Generation während des Personalbeschaffungsprozesses darstellt. Die aufgestellten Hypothesen konnten dabei nur teilweise belegt werden. Im Hinblick auf ihren Arbeitsort konnte festgestellt werden, dass für die Generation Z das Arbeiten von zu Hause aus, nicht favorisiert wird. Die Annahme der Forderung einer Work-Life-Separation ließ sich während der Analyse belegen und bestätigt somit die Charakteristika dieser Generation. Weitere Erkenntnisse dieser Analyse wurden in Empfehlungen für Unternehmen zusammengefasst.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Deutsch als Fremdsprache - Mein Praktikum in de...
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fachkräftemangel in der Altenpflege ist groß und steigt noch weiter, sodass immer mehr Pflegekräfte im Ausland angeworben werden. Auch bereits in Deutschland lebende Flüchtlinge können in der Altenpflege eine sichere berufliche Zukunft finden. Bevor die Hilfe in der Altenpflege jedoch aufgenommen werden kann, müssen zunächst einmal entsprechende Deutschkenntnisse erworben werden. Daher bietet dieses Buch einen Einstieg in die deutsche Sprache im Rahmen der Altenpflege.Abgestimmt auf die Bedürfnisse von Migrantinnen und Migranten ohne oder mit sehr geringen Deutschkenntnissen, die in Deutschland in der Altenpflege arbeiten wollen, ist das Buch für Anfänger-Deutschkurse in Deutschland (z. B. für Flüchtlinge oder bereits eingereiste im Ausland angeworbene Altenpflegekräfte) und für weltweite Anfänger-Deutschkurse vor Ort für im Ausland angeworbene Altenpflegekräfte (z. B. Spanien, Italien, Philippinen, Kosovo, Mexiko) die perfekte Grundlage (erreicht wird das Niveau A1).Im Unterricht mit dem Buch wird sowohl ein allgemeinsprachlicher als auch ein berufsbezogener Grundwortschatz mit verschiedenen Lernstrategien, Lerntipps sowie Lese- und Hörstrategien aufgebaut. Die Laut-Buchstaben-Beziehungen des Deutschen werden erarbeitet, die Lautbildung erläutert (Ort und Sprechwerkzeuge) und in Übungen zur Aussprache sowie in Hörübungen zu den wichtigsten phonetischen Merkmalen der deutschen Sprache geschult. Unter BuchPlusWeb stehen zugehörige Hörtexte für den Unterricht als Audio-Dateien zum Download im MP3- und WN-Format bereit.Die Lernenden werden zum Verstehen und Verstandenwerden durch Texte und Dialoge aus dem Alltag eines Praktikums in der Altenpflege geführt sowie durch zahlreiche Dialogimpulse, Szenen- und Rollenspiele in authentischen Situationen eines Altenpflegepraktikums in den Berufsalltag eingeführt.Das Buch gibt Einblicke in zum Teil visualisierte grammatische Strukturen und deren Funktion in den einzelnen Kapiteln sowie tabellarische Übersichten am Ende des Buches über grammatische Teilsysteme und die Laut-Buchstaben-Beziehungen des Deutschen zum Nachschlagen.Lösungen in gedruckter Form oder als Download erhalten Sie auf www.westermann.deUnter der ISBN 978-3-427-30795-2 ist darüber hinaus das Kurs- und Schulbuch "Deutsch als Fremdsprache für Altenpflegekräfte " von Frau Sander erschienen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Deutsch als Fremdsprache - Mein Praktikum in de...
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fachkräftemangel in der Altenpflege ist groß und steigt noch weiter, sodass immer mehr Pflegekräfte im Ausland angeworben werden. Auch bereits in Deutschland lebende Flüchtlinge können in der Altenpflege eine sichere berufliche Zukunft finden. Bevor die Hilfe in der Altenpflege jedoch aufgenommen werden kann, müssen zunächst einmal entsprechende Deutschkenntnisse erworben werden. Daher bietet dieses Buch einen Einstieg in die deutsche Sprache im Rahmen der Altenpflege.Abgestimmt auf die Bedürfnisse von Migrantinnen und Migranten ohne oder mit sehr geringen Deutschkenntnissen, die in Deutschland in der Altenpflege arbeiten wollen, ist das Buch für Anfänger-Deutschkurse in Deutschland (z. B. für Flüchtlinge oder bereits eingereiste im Ausland angeworbene Altenpflegekräfte) und für weltweite Anfänger-Deutschkurse vor Ort für im Ausland angeworbene Altenpflegekräfte (z. B. Spanien, Italien, Philippinen, Kosovo, Mexiko) die perfekte Grundlage (erreicht wird das Niveau A1).Im Unterricht mit dem Buch wird sowohl ein allgemeinsprachlicher als auch ein berufsbezogener Grundwortschatz mit verschiedenen Lernstrategien, Lerntipps sowie Lese- und Hörstrategien aufgebaut. Die Laut-Buchstaben-Beziehungen des Deutschen werden erarbeitet, die Lautbildung erläutert (Ort und Sprechwerkzeuge) und in Übungen zur Aussprache sowie in Hörübungen zu den wichtigsten phonetischen Merkmalen der deutschen Sprache geschult. Unter BuchPlusWeb stehen zugehörige Hörtexte für den Unterricht als Audio-Dateien zum Download im MP3- und WN-Format bereit.Die Lernenden werden zum Verstehen und Verstandenwerden durch Texte und Dialoge aus dem Alltag eines Praktikums in der Altenpflege geführt sowie durch zahlreiche Dialogimpulse, Szenen- und Rollenspiele in authentischen Situationen eines Altenpflegepraktikums in den Berufsalltag eingeführt.Das Buch gibt Einblicke in zum Teil visualisierte grammatische Strukturen und deren Funktion in den einzelnen Kapiteln sowie tabellarische Übersichten am Ende des Buches über grammatische Teilsysteme und die Laut-Buchstaben-Beziehungen des Deutschen zum Nachschlagen.Lösungen in gedruckter Form oder als Download erhalten Sie auf www.westermann.deUnter der ISBN 978-3-427-30795-2 ist darüber hinaus das Kurs- und Schulbuch "Deutsch als Fremdsprache für Altenpflegekräfte " von Frau Sander erschienen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot