Stöbern Sie durch unsere Angebote (25.437 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Die Kunst, die Arbeit zu genießen
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was hat Wohlbefinden mit Arbeit zu tun? Unsere Arbeit nimmt einen Großteil unserer Lebenszeit ein und trotzdem verbinden wir mit ihr nur allzu häufig Druck, Stress und lästige Pflicht. Dabei ist es wissenschaftlich nachgewiesen, dass wir genauso gut oder schlecht arbeiten, wie wir uns fühlen. Ilona Bürgel zeigt, wie wir Lebensfreude, Glücksmomente und Genuss in unse ren beruflichen Alltag zurückbringen können. Willkommen auf der Schokoladenseite der Arbeit!

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Arbeit und Beschäftigung
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden ´´prekäre´´ Arbeitsverhältnisse immer mehr zu unserer Realität? Wie verändert sich Arbeit durch Digitalisierung und Transnationalisierung? Was hat Arbeit mit Geschlecht zu tun? Was verstehen wir eigentlich unter Arbeit? Diese und viele weitere Fragen werden in dieser Einführung auf Basis theoretischer Konzepte der Arbeitssoziologie und empirischer Analysen von Arbeits- und Beschäftigungsformen erörtert. Berücksichtigt wird die historische Entwicklung des Nachdenkens über Arbeit seit der Industrialisierung ebenso wie der internationale Forschungsstand. Anhand aktueller Forschungsergebnisse stellt der Band den beschleunigten Wandel der Erwerbsarbeit in Verbindung mit anderen Arbeitsformen (u. a. Sorge- und Freiwilligenarbeit) systematisch dar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Arbeit 4.0
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachkräftemangel, Industrie 4.0, Arbeitszeitpolitik, erschöpfte Beschäftigte - die Zukunft der Arbeit in Deutschland ist mit den drängenden Themen unserer Zeit gekoppelt. Detlef Wetzel, der Mann an der Spitze der größten europäischen Gewerkschaft, hat sich auf die Reise gemacht durch das Industrieland Deutschland. In Interviews und Gesprächen mit Beschäftigten, Arbeitnehmervertretern und Arbeitgebern wird eines klar: Vielerorts sind bereits kluge, kreative und zuweilen überraschende Lösungsansätze vorhanden, um die Zukunft guter Arbeit zu sichern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Leben und arbeiten in Paraguay
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Haben Sie sich während Ihres Urlaubs in Südamerika auch schon einmal gefragt, wie es wäre, dauerhaft dort zu leben und zu arbeiten? Oder Sie sind Rentner/in und möchten Ihren Ruhestand in einem Land verbringen, in dem die Lebenshaltungskosten wesentlich geringer sind als in Deutschland? Immer mehr Deutsche erfüllen sich ihren Traum vom Leben in Paraguay: Arbeitnehmer und Selbstständige, Rentner/innen und Pensionäre, aber auch Studenten, die während ihres Studiums wertvolle Auslandserfahrung sammeln möchten. Wer sich mit dem Gedanken trägt, nach Paraguay auszuwandern, sollte sich schon im Vorfeld mit Lebensart und Kultur, Verwaltungsabläufen und Bürokratie des Landes vertraut machen. Eine gute Vorbereitung spart Zeit und hilft, böse Überraschungen vor Ort zu vermeiden. Wie man sein neues Leben und die Einreise in die neue Heimat gründlich plant und vorbereitet, vermittelt jetzt ein neuer Ratgeber aus dem Bonner Fachverlag interna:´´Leben und arbeiten in Paraguay´´von Sigrid Steiner. Die Autorin verschafft dem Leser zunächst einen Überblick über das Land Paraguay, seine Geschichte und die Menschen, die dort leben. Sie leitet den Leser durchsämtliche Phasen seiner Überlegungen und Vorbereitungen und gibt praxisbewährte Tipps zu wichtigen Punkten wie Einreise- und Einwanderungsbestimmungen, Arbeitsmarktsituation, Firmengründung in Paraguay, wohnen und leben in Paraguay sowie zur Umzugsplanung. Ganz Eilige finden alle für die Auswanderung wichtigen Themen im Kapitel´´Paraguay von A - Z´´komprimiert zusammengefasst. Im letzten Teil des Buches sind zahlreiche Internetadressen aufgeführt, unter denen sich der Leser umfassend über alles Wissenswerte informieren kann. Dieser Praxisratgeber wird ganz sicher für jeden, der sich entschieden hat, seinen Wohnsitz nach Paraguay zu verlegen oder einige Semester seines Studiums dort zu verbringen, zum wertvollen Begleiter. Das Buch erscheint im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und garantiert damit stets Aktualität.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Arbeit in der digitalisierten Welt
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Digitalisierung verändert zunehmend die Arbeitswelt. Sie bietet Beschäftigten die Möglichkeit, Arbeitszeiten und -orte flexibel zu gestalten und gleichzeitig ergebnisorientiert zu arbeiten. Die Erfolge des Wirtschaftsstandorts Deutschland hängen stark davon ab, inwieweit es Wirtschaft und Gesellschaft gelingt, diese Veränderungen konstruktiv zu nutzen. Die Autorinnen und Autoren geben Antworten auf die Fragen, welche Rolle Arbeit zukünftig in der digitalen Gesellschaft spielen wird und wie die Arbeit der Zukunft gestaltet werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Gestaltungskompetenzen für gesundes Arbeiten
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch beschreibt Ansätze, Arbeit in Zeiten der Digitalisierung, komplexer Umwelten und des demografischen Wandels so zu gestalten, dass die Ziele der Organisation, die Arbeitsaufgaben und die Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeiter/-innen in Einklang gebracht werden: Durch die Möglichkeit individueller Gestaltungskompetenz. Denn nur wenn Arbeit Gestaltungsspielraum bietet und zu den Zielen, Stärken und Leidenschaften der Mitarbeitenden passt, können diese gesund bleiben und zu den Organisationszielen langfristig beitragen. Im vorliegenden Band werden Konzepte und Maßnahmen zur Förderung von Gestaltungskompetenzen vorgestellt - in großen Unternehmen sowie auch für Selbständige.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.01.2018
Zum Angebot
Hört auf zu arbeiten!
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich arbeite, also bin ich? - Ein Plädoyer für einen neuen Umgang mit unserer Arbeit. Hegel sah die berufliche Tätigkeit des Menschen als wesentlichen Aspekt seiner Identität und Freiheit, während Adam Smith den Beruf als einen modernen Tauschhandel sah: Der Mensch verkauft seine Arbeitskraft an das beste Angebot. Dieser Arbeitsbegriff prägt unser Verhältnis zur Arbeit bis heute, und deswegen glauben wir im tiefsten Inneren noch immer an das Versprechen der Fabrik: Wenn ich funktioniere, effizienter und erfolgreicher werde, dann werde ich durch Sicherheit belohnt. Aber kein Arbeitsplatz ist heute mehr sicher. Und was uns darüber zudem verloren ging, ist die Überzeugung, das Richtige zu tun - die Liebe zu unserer Arbeit. ´´Hört auf zu arbeiten!´´ fordern Anja Förster und Peter Kreuz und meinen damit nicht, dass wir uns alle ab sofort in die Hängematte legen sollen, sondern dass wir uns unsere Arbeit zurückerobern als Teil unserer Identität. Erst wenn wir wieder lieben, was wir tun,und aus Überzeugung arbeiten, erst wenn wir nicht mehr auf Kosten anderer Erfolg haben, werden wir das tun, was wirklich zählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Leben und arbeiten in Österreich
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer hat nicht schon während eines Ski- oder Wanderurlaubs in Österreich daran gedacht, wie schön und erfüllend es wäre, dort dauerhaft zu leben und die Schönheit unseres südlichen Nachbarlandes genießen zu können? Immer mehr Deutsche haben sich diesen Traum in den letzten Jahren verwirklicht: Sie leben und arbeiten in dem Land, wo sie früher nur Urlaub machten. Für andere bedeutet eine österreichische Arbeitsstelle den Ausweg aus der Arbeitslosigkeit und eine neue Perspektive für die Zukunft. Wieder andere (nicht nur Millionäre) fühlen sich durch das attraktive Steuersystem Österreichs angezogen, zahlen sie doch dort je nach Region nur einen Bruchteil dessen, was ihnen der deutsche Fiskus abverlangt. All diese Faktoren - der attraktive Arbeitsmarkt, das interessante Steuersystem und dazu die gemeinsame Sprache und das allgemeine Lebensgefühl - haben Österreich zu einem der beliebtesten Auswanderungsziele für die Deutschen werden lassen. Doch positive Gefühle oder der Wunsch, Steuern zu sparen, sind keine ausreichende Basis, wenn man sich in Österreich niederlassen möchte. Wer dies vorhat, sollte sich umfassend vorbereiten und sich im Vorfeld mit den Verwaltungsabläufen und der Bürokratie vertraut machen, denn sonst kann er bösen Überraschungen, unnötigem Zeitaufwand und umständlichen Prozeduren begegnen, die er aus Deutschland nicht kennt. Wie man unerfreulichen Dingen aus dem Wege geht und sein neues Leben in Österreich gründlich vorbereitet, vermittelt jetzt ein neuer Ratgeber aus dem Bonner Fachverlag interna: ´´Leben und arbeiten in Österreich´´ von Thomas Bornschein und Mirco Thomas. Österreichische Eigenarten kennen - Enttäuschungen vermeiden ´´Gezielt planen - erfolgreich auswandern´´ könnte das Motto dieses Buchs lauten, denn genau das wird dem Leser ermöglicht. Die beiden Autoren leiten den Leser durch alle Phasen seiner Vorüberlegungen und praktischen Vorbereitungen mit dem Ziel, sein Vorhaben realistisch und fundiert anzugehen, um so unnötige Kosten, Zeit und Ärger zu sparen. Rund um das Leben und Arbeiten in Österreich bekommt er praxisbewährte Tipps zu wichtigen Punkten wie > persönliche Voraussetzungen > Recht > Arbeits- und Wohnungssuche > Sicherung der Gesundheit und Erhalt von deutschen Sozialversicherungsansprüchen > tückische Fallen sicher vermeiden > mögliche Rückkehr nach Deutschland > Beratungs- und Informationsstellen mit kompletten Adressen und Websites für sofortige Kontaktaufnahme und vielem mehr - wertvolle Informationen, leicht verständlich aufbereitet. Dieser Praxisratgeber wird jedem, der sich für das Leben und Arbeiten in Österreich ernsthaft interessiert, zum wertvollen Begleiter werden. Das Buch erscheint übrigens im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und damit stets die optimale Aktualität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Leben und arbeiten in der Schweiz
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
Texte zur Theorie der Arbeit
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sichtweisen über das Phänomen ´´Arbeit in der Moderne´´ sind ebenso vielfältig wie widersprüchlich und vor allem: kontextabhängig. Der vorliegende Band versammelt Texte zum Thema u. a. von Adam Smith, Hegel, Freud, Weber, Arendt, Foucault, Negri und Sloterdijk. Diese Texte zeigen, dass die Bedeutsamkeit von Arbeit als einem kulturellen Paradigma weit über den unbestreitbaren Umstand hinausgeht, dass Arbeit bloß ein Medium des Geldverdienens ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot