Angebote zu "Verlorenen" (2.168 Treffer)

Hört auf zu arbeiten!
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich arbeite, also bin ich? - Ein Plädoyer für einen neuen Umgang mit unserer Arbeit. Hegel sah die berufliche Tätigkeit des Menschen als wesentlichen Aspekt seiner Identität und Freiheit, während Adam Smith den Beruf als einen modernen Tauschhandel sah: Der Mensch verkauft seine Arbeitskraft an das beste Angebot. Dieser Arbeitsbegriff prägt unser Verhältnis zur Arbeit bis heute, und deswegen glauben wir im tiefsten Inneren noch immer an das Versprechen der Fabrik: Wenn ich funktioniere, effizienter und erfolgreicher werde, dann werde ich durch Sicherheit belohnt. Aber kein Arbeitsplatz ist heute mehr sicher. Und was uns darüber zudem verloren ging, ist die Überzeugung, das Richtige zu tun - die Liebe zu unserer Arbeit. ´´Hört auf zu arbeiten!´´ fordern Anja Förster und Peter Kreuz und meinen damit nicht, dass wir uns alle ab sofort in die Hängematte legen sollen, sondern dass wir uns unsere Arbeit zurückerobern als Teil unserer Identität. Erst wenn wir wieder lieben, was wir tun,und aus Überzeugung arbeiten, erst wenn wir nicht mehr auf Kosten anderer Erfolg haben, werden wir das tun, was wirklich zählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Internationalisierung in der Sozialen Arbeit - ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Studie analysiert die internationalen Beziehungen der ersten bürgerlichen Frauenbewegung und deren Einfluss auf die Verberuflichung Sozialer Arbeit in Deutschland. Die Autorin ruft damit Internationalisierung als eine zentrale Dimension der weiblichen Berufs- und Ideengeschichte Sozialer Arbeit im Zeitraum der frühen Berufsentwicklung bis zum Beginn der dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts in Erinnerung. Über die Einordnung ihrer Erkenntnisse in den aktuellen Problemhorizont der europäischen Integration und Zusammenarbeit, der sich derzeit über den Bologna-Prozess vor allem auf den Hochschulbereich auswirkt, zeigt die Autorin am Ende mögliche Perspektiven einer internationalen Ausrichtung der Sozialen Arbeit auf. Prof. Dr. Anette Kniephoff-Knebel lehrt ebenfalls im Fachbereich Sozialwesen der FH-Koblenz im Bereich Wissenschaft der Sozialen Arbeit unter besonderer Berücksichtigung von Diversität in der Sozialen Arbeit. Sie ist seit vielen Jahren engagiert in internationalen Kooperations- und Forschungsnetzwerken, u.a. als Vorstandsmitglied im European Center for Community Education - ECCE.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die 10 Gläubiger-Tricks, die Sie beachten sollt...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ziel ist es, den Lesern die Möglichkeit zu geben, neue Wege für sich zu beschreiten und Ihr Tun besser einzuschätzen. Es soll ein Ansporn sein, weitere Möglichkeiten zu entwickeln und sich somit sicherer im Leben und vor allem im Geschäftsleben zu bewegen. Die 10 Gläubiger-Tricks, die Sie beachten sollten! Wie schön wäre das Leben als Schuldner, wenn die Gläubiger auf die persönliche Situation eingehen würden. Wenn ich einen Verletzten schlage, steht dieser auch nicht früher auf! Oft sind es aber nicht die Gläubiger, sondern ihre Helfershelfer wie Anwälte, Inkassobüros und ähnliches, die auf A wie Alles bis Z wie Zinsen beharren. Und für jedes Schreiben wird dann noch kräftig draufgesattelt. Um an das Geld zu gelangen, ist vielen Geldeintreibern jedes Mittel recht. Zuckerbrot und Peitsche wird so angewendet, dass die meisten Widerspenstigen zahlen, zahlen und nochmals zahlen. Ein vernünftiges Angebot wäre hier auch der bessere Weg. ebooks

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Auf der Suche nach der verlorenen Arbeit als Bu...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,00 € / in stock)

Auf der Suche nach der verlorenen Arbeit:Arbeitslose und Arbeitsvermittler im neuen Arbeitsmarktregime Wolfgang Ludwig-Mayerhofer, Olaf Behrend, Ariadne Sondermann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.05.2018
Zum Angebot
Die Verantwortung des Arbeitgebers für den sozi...
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sozialversicherung lebt auch von einer Mitwirkung der Arbeitgeber. Diese Mitwirkung hat bis heute nichts an ihrer Bedeutung verloren. In einigen westeuropäischen Ländern werden vielmehr die Arbeitgeber stärker als früher in die Pflicht genommen, etwa bei Arbeitsunfällen und der Entgeltfortzahlung. In der UdSSR besaßen die ´´Arbeitgeber´´ von vornherein eine andere Stellung: Sie waren Teile des Staates und konnten daher jederzeit mit der Erfüllung sozialrechtlicher Aufgaben befasst werden. Ziel des Tagungsbandes ist es, zu untersuchen, wie sich die Rolle des Arbeitgebers im System der sozialen Sicherheit Russlands im Vergleich zur Situation in der UdSSR verändert hat. Welche rechtliche Verantwortung wird den Arbeitgebern heute zugeschrieben? Hängen sozialversicherungsrechtliche Ansprüche davon ab, dass der Arbeitgeber seine Pflichten nach dem Sozialversicherungsrecht und Arbeitsschutzrecht ordnungsgemäß erfüllt? Die Beantwortung dieser Fragen trägt ganz grundlegend zum Verständnis des russischen Sozialversicherungsrechts bei. Die Analyse der wesentlichen Aspekte des Themas aus russischer Sicht wird dann zusammenfassend aus deutscher Sicht eingeordnet und ergänzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 28.04.2018
Zum Angebot
Der persönliche Anwendungsbereich der Arbeitneh...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 12, Universität Rostock, Veranstaltung: Seminar im Arbeitsrecht, 59 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Trotz umfangreicher Rechtsprechung und Literatur zum Bereich der Arbeitnehmer- und Geschäftsführerhaftung haben beide Bereiche im Laufe der Jahre nicht an ihrer Brisanz verloren. Die Thematik ist schon deswegen interessant, weil die Haftung der Arbeitnehmer sich durch die Grundsätze über den innerbetrieblichen Schadensausgleich erheblich von den allgemeinen Regeln des BGB entfernt hat und immer mehr zu einer Billigkeitshaftung mit Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse des Arbeitnehmers neigt. Noch interessanter erscheint die Frage, inwieweit diese Prinzipien sich auf die anderen Gruppen (gemeint sind damit die Arbeitnehmerähnlichen, die leitenden Angestellten und die GmbH-Geschäftsführer) erstrecken lassen. Das soll das Ziel dieses Buches sein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Geschlechtergleichstellung bei Privatisierungen
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Abfallbetrieb über den Flughafen bis zum Krankenhaus: Zahllose Einrichtungen in öffentlicher Trägerschaft wurden in den letzten Jahrzehnten privatisiert - oft begleitet von heftigen Kontroversen. In diesen Debatten wurden die Folgen für die Beschäftigten oft nur wenig beachtet, und geschlechtsspezifische Wirkungen wurden erstaunlich wenig thematisiert, obwohl durch Privatisierung ein gleichstellungsrechtlicher Rückschritt droht. Denn Gleichstellungsgesetze für den öffentlichen Dienst sind danach nicht mehr anwendbar; Errungenschaften wie die Gleichstellungsbeauftragte oder Quotierungsregeln gehen verloren. Sandra Lewalter liefert mit diesem Buch erstmals eine umfassende Darstellung des für Organisationsprivatisierung relevanten europäischen und nationalen Gleichstellungsrechts. Die Kernaussage: Privatisierungsakteure sind verpflichtet, dieses Recht zu beachten. Durch die innovative Verknüpfung von wirtschaftsrechtlich komplexen Sachverhalten mit Gleichstellungsrecht entwickelt die Autorin konkrete Vorgaben und Handlungsoptionen für eine gleichstellungsorientierte Umsetzung von Privatisierung. Ferner konkretisiert sie die Beteiligungsrechte von Gleichstellungsbeauftragten und Personalräten bei Privatisierung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.05.2018
Zum Angebot
Umfrage / Meinungsbild: Globalisierung, 1 DVD
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeutet Globalisierung? Wie wirkt sie sich auf die Wirtschaft in Deutschland aus? Wird die Produktion weiterhin in Niedriglohnländer ausgelagert? Und kann man durch sein persönliches Verhalten etwas bewirken? Diese vier Fragen werden Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts vorgelegt.Globalisierung bedeutet weltweiten Zusammenhalt und die Möglichkeit, alles überall zu bekommen. Waren werden günstiger, man kann leichter reisen, die Welt ist vernetzter, die Völker mischen sich, aber die Löhne sinken. Kostensenkung und Verlust von Arbeitsplätzen sind die Auswirkungen, und die Produktion im Ausland und die Ausbeutung wird weiter voranschreiten. Das Know-How geht verloren. Jeder kann seinen Beitrag leisten, indem er achtsam lebt und regionale Produkte kauft, doch das ist teurer.Diese DVD hat bewusst eine kurze Spielzeit, weil es sich um ein Unterrichtsfilm handelt, der gezielt für den Einsatz im Unterricht hergestellt wurde. Die DVD enthält ein nicht-gewerbliches öffentliches Vorführrecht für Schulen (Schullizenz). Die Filme können auch in der Nachhilfe eingesetzt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Arbeitspausen im Home Office - Eine Untersuchun...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine heutzutage häufig genutzte, flexible Arbeitsform ist die alternierende Telearbeit, bei der Arbeitnehmende ihre Arbeit abwechslungsweise von zu Hause aus und im Büro verrichten. Durch diese Form der Telearbeit entstand eine neue Arbeits- und Organisationsform mit spezifischen Anforderungen, Belastungen und Gesundheitsrisiken für Telearbeitende. Selbstgewählte Pausen werden beispielsweise oft zu spät eingelegt, wodurch die erholungsförderliche Wirkung verloren geht. Die grosse Herausforderung ist folglich, durch Arbeitspausen selbstbestimmt ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Arbeit und Erholung während des Arbeitstages zu schaffen. Ein ausgeglichener Arbeits-Erholungs-Zyklus ist grundsätzlich wichtig; besonders bedeutsam ist er jedoch bei Berufstätigkeiten mit hohen Arbeitsanforderungen. Genau hier setzt die Arbeit an. Wissenschaftliche Mitarbeitende und Dozierende gehören zu einer Berufsgruppe, die häufig mit einer Fülle verschiedener Anforderungen konfrontiert ist. Gleichzeitig haben sie oft die Gelegenheit, Arbeitsort, Arbeitsumfang und die Arbeitszeit (Pausenzeiten miteingeschlossen) durch die Nutzung von Telearbeit selbstbestimmt und flexibel zu gestalten. Die Arbeit untersucht einerseits explorativ und prüft anderseits theorie- und hypothesengeleitet das Pausenverhalten von wissenschaftlichen Mitarbeitenden und Dozierenden der zweitgrössten Deutschschweizer Fachhochschule im Home Office. Dabei werden sowohl personale, (arbeits-)organisationale als auch umweltbezogene Einflussfaktoren berücksichtigt. Auf methodisch-theoretischer Ebene werden Implikationen für künftige Forschungsarbeiten abgeleitet und auf praktischer Ebene werden Empfehlungen für die Entwicklung einer individuell optimalen Erholungsstrategie während des Arbeitstages zu Hause gegeben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Depressionen in deutschen Unternehmen. Ursachen...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Es gibt kaum eine Krankheit, die so schwerwiegend und gleichzeitig so tabuisiert ist wie eine Depression. Betroffene grenzen sich oft aus ihrem sozialen Umfeld aus, zeigen veränderte Verhaltensweisen und beenden ihre Leiden zu oft mit dem Suizid. Diese Folgen einer Depression werden auch für die Unternehmen zu einer immer größer werdenden Belastungsprobe, da durch sie die Produktivität beeinträchtigt wird, wertvolles Know-how verloren geht und auch die Krankheit als Kostenfaktor nicht länger ignoriert werden kann. Frauen leiden mehr unter diesem zunehmenden Druck und erkranken daher häufiger an Depressionen als Männer. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Formen und Ursachen von Depressionen, belegt die aufgestellten Behauptungen, befasst sich mit der Bedeutung von Depressionen in deutschen Unternehmen und gibt abschließend vorbeugende Handlungsempfehlungen. Unsere Gesellschaft ist geprägt durch Leistungsfähigkeit, Wachstum und Druck. Es erbringen viele einen bedingungslosen Einsatz, um Anteil am wirtschaftlichen Erfolg zu haben, ohne dabei zu bemerken oder zugeben zu wollen, dass ihre körperlichen und psychischen Kräfte aufgezehrt sind. In den folgenden Kapiteln soll das Krankheitsbild einer Depression näher erläutert werden und dabei ihre Verbreitung in den unterschiedlichen Branchen aufgezeigt, die Folgen einer Erkrankung genannt sowie Präventivansätze diskutiert werden. Das Ziel ist es, Betroffene, aber auch Angehörige, Kollegen und Arbeitgeber für das Thema Depression zu sensibilisieren und sie empfänglich zu machen für die Leidenden in ihrem Umfeld und die Anzeichen einer möglichen Erkrankung. Es ist wünschenswert, dass Unternehmen ihr Gesundheitsmanagement überdenken, den Menschen nicht nur als Träger des Faktors Arbeit, sondern wieder als Individuum betrachten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot