Angebote zu "Unfreien" (14 Treffer)

Unfreie Arbeit (Taschenbuch)
€ 49.11 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2007Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Unfreie ArbeitTitelzusatz: Oekonomische und kulturgeschichtliche PerspektivenRedaktion: Kabadayi, Erdem M. // Reichardt, TobiasVerlag: Olms Georg AG // Olms, GeorgSp

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Oct 14, 2018
Zum Angebot
Die Aufstände der Unfreien Arbeiter als Buch vo...
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufstände der Unfreien Arbeiter:143-129 v. Chr Karl Bücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
(Unfreie) Arbeit ist Scheiße! als Buch von Jürg...
€ 19.40 *
ggf. zzgl. Versand

(Unfreie) Arbeit ist Scheiße!:Schnauze voll! Ich steige aus! Jürgen Braun

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Die Aufstände der unfreien Arbeiter 143-129 v. ...
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufstände der unfreien Arbeiter 143-129 v. Chr.: Karl Bücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Die Aufstände der unfreien Arbeiter 143-129 v. ...
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufstände der unfreien Arbeiter 143-129 v. Chr.: Karl Bücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Die Aufstände der Unfreien Arbeiter, 143-129 V....
€ 31.49 *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufstände der Unfreien Arbeiter, 143-129 V. Chr (Classic Reprint): Karl Bücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Das Recht der Unfreien und der Freien Arbeiter ...
€ 29.49 *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der Unfreien und der Freien Arbeiter nach Jüdisch-Talmudischem Recht Verglichen mit dem Antiken, Speciell mit dem Römischen Recht:Inaugural-Dissertation der Hohen Juridischen Fakultät der Universität Bern zur Erlangung der Würde Eines Doct David Farbstein

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Geschichte der Bauernbefreiung
€ 5.80 *
ggf. zzgl. Versand

Wenige historische Umbrüche haben so tiefgreifend das Leben einer Mehrheit der Bevölkerung verändert wie der Prozess der Bauernbefreiung ab der Mitte des 18. Jahrhunderts. Durch ihn entstand erst eine Landwirtschaft, wie wir sie heute kennen, eine Landwirtschaft nach Marktgesetzen. Denn diese braucht freie Bauern: unfreie Arbeit, Gutsherrschaft, Zehntherrschaft und Zwang zur Beteiligung an der Bewirtschaftung von Gemeineigentum mussten überwunden werden. Diesen komplizierten, etwa 100 Jahre dauernden Prozess, mit dem die Voraussetzungen für Industrialisierung, Bevölkerungswachstum und Urbanisierung geschaffen wurden, beschreibt dieser neue Band.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Europäische Rechtsgeschichte und kanonisches Re...
€ 23.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der nun vorliegende Sammelband, einmalig in Umfang und Anlage, enthält 40 (!) ausgewählte Arbeiten des Autors zur Geschichte und zu den Grundlagen der Institutionen des kanonischen Rechts in ihrer Bedeutung für die allgemeine mittelalterliche Rechtsgeschichte. Schlagworte wie Kirchenaysl, ius publicum - ius privatum, ius commune - ius proprium, Archidiakonat, Ordo-Begriff, Seelsorge, Kollegium-Verständnis, ¿ne bis in idem¿, Anwaltsmandat, Leprakranke, Freie - Unfreie im Eheschließungsrecht, oder Würdenträger wie die Päpste Innocenz III., Hadrian IV., Cölestin II. oder Lucius III. sowie Kirchenrechtler wie Burchard von Worms und Gratian können nur einen kleinen Eindruck vermitteln, mit welchen Thematiken sich der Autor in seinen Aufsätzen auseinandersetzt. Jeder einzelne Beitrag wird durch Addenda des Autors ergänzt, worin seit der Erstveröffentlichung im Wesentlichen neue bzw. weiterführende Forschungsliteratur und -ergebnisse nachgewiesen werden. Der Band wird durch umfangreiche Register erschlossen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 2, 2018
Zum Angebot
Heinrich, P: Mensch und freier Wille bei Luther...
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Ich wünschte, dass sie (meine Schriften) alle verschlungen würden. Denn ich erkenne keins als mein rechtes Werk an, außer etwa das ,Vom unfreien Willen´ und den Katechismus´´. Diese Worte schrieb Martin Luther in einem Brief vom 9.7.1537 an Wolfgang Capito. In seiner von ihm selbst so geschätzten Schrift ´´De servo arbitrio´´ begegnet in der Auseinandersetzung mit dem Humanistenführer seiner Zeit - Erasmus von Rotterdam - Luthers radikale Position einer Anthropologie, die zugleich die Kehrseite der reformatorischen Rechtfertigungslehre darstellt. Die vorliegende Arbeit zeichnet die Thematik des Streites um die Willensfreiheit unter Betonung der anthropologischen Linie in ihren Grundzügen nach, nimmt sie in ihrem Anliegen auf und erinnert so an ihre stets aktuelle Bedeutung und theologische Tragweite - gerade auch für den ökumenischen Dialog und den Umgang mit den verschiedenen Ausprägungen des Pietismus. Sie versteht sich zugleich als persönliches Bekenntnis zur dogmatischen Position Luthers und damit zum Evangelium von der ´´Rechtfertigung des Gottlosen´´, das untrennbar mit der Lehre vom ´´unfreien Willen´´ verbunden ist. In dieser Funktion richtet sie sich besonders an den theologisch interessierten Leser, der seine eigene Position hinterfragen und gegebenenfalls korrigieren lassen möchte, darüber hinaus aber auch an jeden, der sich zu dieser theologischen Sachfrage auf engem Raum informieren und orientieren will. Gerade hierzu dürften die ausführlichen Zitate von Quellenmaterial hilfreich sein. Diese Thematik wird fortgesetzt durch den ebenfalls im Verlag Traugott Bautz erschienenen Titel ´´Die Frage der menschlichen Willensfreiheit in der Theologie Melanchthons´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot