Angebote zu "Sozialarbeit" (2.085 Treffer)

Wörterbuch Soziale Arbeit - Aufgaben, Praxisfel...
62,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses ausbildungs- und praxisbezogene Standardwerk gibt zuverlässig Auskunft über Ziele, Aufgaben, Arbeitsfelder und Methoden der Sozialen Arbeit - von A bis Z. Es ist ein Nachschlagewerk und zugleich eine Einführung in die Soziale Arbeit, das sich für Ausbildung und Praxis empfiehlt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Wissenschaftliches Arbeiten in der Sozialen Arbeit
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie finde ich Fachliteratur? Wie schreibe ich eine Hausarbeit? Wie halte ich eine Präsentation? Dieses Buch begleitet Sie Schritt für Schritt beim Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit: Sie erfahren, wie Sie wissenschaftliche Quellen finden und mit diesen arbeiten. Sie lernen, wie Sie eine Leitfrage entwickeln, einen roten Faden herausarbeiten und wie Sie die Antworten auf Ihre Fragestellung in eine schriftliche Form bringen oder mündlich präsentieren. Mit vielen Beispielen und Tipps ist das Buch eine ausführliche Arbeitshilfe für Studienanfänger*innen und ein kompaktes Nachschlagewerk für alle Studierenden der Sozialen Arbeit. Zur Reihe Das gestufte Studienmodell der Bachelor- und Masterstudiengänge verlangt von Studierenden und Lehrenden ein präzises zeitliches und inhaltliches Studienmanagement. Im sozialen Beruf ist man immer wieder mit neuen Inhalten, Anforderungen und Bedingungen konfrontiert. Die kompakten Bände der Reihe führen in die Grundlagen eines Themenbereiches ein, stellen Zusammenhänge her, beschreiben Probleme und Herausforderungen. Melanie Werner, Dipl.-Päd. Stefanie Vogt, Dipl.-Soz.Päd./M.?A. Lydia Scheithauer, Dipl. Soz.Päd./M.?A. Die Autorinnen lehren und arbeiten als wissenschaftliche Mitarbeiterinnen an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Propädeutik, Geschichte und Theorien der Sozialen Arbeit sowie inklusive Hochschulentwicklung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Praxishandbuch Betriebliche Sozialarbeit
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein praxisorientierte Darstellung der betrieblichen Sozialarbeit in einem Sammelband mit Lehrbuchcharakter des Bundesfachverbandes für Betriebliche Sozialarbeit. Mit Beiträgen u.a. über Mobbing, Stress und Burnout, Sucht, Schulden, Mediation; unter Berücksichtigung von Besonderheiten bei z.B. Auszubildenden, Schichtarbeitern und Mitarbeitern 50plus. Verfaßt von Experten aus Industrie, öffentlicher Verwaltung und externen Dienstleistern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Sozialpsychiatrie im Fokus Sozialer Arbeit
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band gibt einen Einblick in die derzeitige Verfasstheit des Handlungsfeldes Sozialpsychiatrie, das sich seit der Psychiatrie-Enquête der 1970er Jahre zu einem interprofessionellen Feld entwickelt hat, in der die Soziale Arbeit die größte Professionsgruppe darstellt. Im ersten Teil zeigen die Autoren historische Entwicklungslinien, aktuelle Tendenzen sowie rechtliche Grundlagen der Sozialpsychiatrie auf, die vor dem Hintergrund ihrer Bedeutung für die Disziplin und Praxis Sozialer Arbeit ausgelotet werden. Im zweiten Teil des Bandes erörtern die Autorinnen und Autoren ausgewählte konzeptionelle Gesichtspunkte und handlungslogische Spannungsfelder einer Praxis Sozialer Arbeit im sozialpsychiatrischen Feld. Die vorliegenden Beiträge verbindet die Einsicht, dass die Eigenständigkeit der Disziplin und Profession Soziale Arbeit in der Sozialpsychiatrie nicht durch die Übernahme psychiatrisch definierter Problem-Diskurse in die eigene Forschungs- und Handlungsorientierung bestimmt werden kann. In unterschiedlicher Fokussierung thematisieren die Autorinnen und Autoren drei zentrale - miteinander verbundene - Leitlinien des Denkens, Forschens und Handelns Sozialer Arbeit in der Sozialpsychiatrie: Biographie, Lebenswelt und Soziale Anerkennung. Dr. Margret Dörr ist Professorin an der Katholischen Hochschule Mainz, Fachbereich Soziale Arbeit. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Theorien Sozialer Arbeit, Gesundheitsförderung, Klinische Sozialarbeit, Biographie- und Sozialisationstheorie, Psychoanalytische Sozialpädagogik, Traumapädagogik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Gesundheit und Soziale Arbeit
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Auseinandersetzung mit Fragen der Gesundheit hat im Studium der Sozialen Arbeit einen festen Platz und gehört zum Kerncurriculum in den Bachelorstudiengängen. Etwa 20 % aller Sozialarbeiter sind im Gesundheitswesen im engeren Sinne tätig; zugleich spielt Gesundheitsarbeit in den meisten anderen Arbeitsfeldern des Sozialwesens eine wichtige Rolle. Das Buch klärt gesundheitswissenschaftliche Grundfragen, thematisiert Aspekte der Sozialen Sicherung und reflektiert die spezifische Rolle der Sozialen Arbeit bei der Förderung von Gesundheitskompetenz. Anhand konkreter Beispiele aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern wird die Bandbreite der Gesundheitsarbeit aufgefächert. Nach dem Lebensalter der Klienten gegliedert wird gesundheitswissenschaftliches und sozialmedizinisches Grundwissen immer in Verschränkung mit methodischem Handeln und illustriert an Fallbeispielen vermittelt. Exemplarisch werden so Möglichkeiten der gesundheitsbezogenen Sozialarbeit in jedem Lebensalter aufgezeigt. Professor Dr. med. Annemarie Jost lehrt an der Hochschule Lausitz mit den Schwerpunkten Sozialpsychiatrie und Suchterkrankungen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt Grundlagen von Forschung und Entwicklung der Sozialen Arbeit vor und will die wissenschaftliche Neugierde zur eigenen Forschung beflügeln. Es vermittelt Voraussetzungen für Forschung durch Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, gibt ihnen aber auch das Instrumentarium an die Hand, sich Forschungsergebnisse für den Alltag der Sozialen Arbeit selbst zu erschließen. Prof. Dr. Armin Schneider lehrt empirische Sozialforschung und Sozialmanagement an der Hochschule Koblenz. Er ist dort Direktor des Instituts für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit| Rheinland-Pfalz (IBEB) und war von 2010 bis 2016 Sprecher der Sektion Forschung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Gutachtliche Stellungnahmen in der Sozialen Arbeit
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gutachtliche Stellungnahmen werden von Sozialarbeiter/innen seit jeher in verschiedensten Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit und zu unterschiedlichsten Fragestellungen erstellt. Adressaten sind in erster Linie Familien-, Betreuungs- und Jugendrichter/innen, aber auch Krankenkassen, Rentenversicherungsträger, Betreuungsbehörden oder Fachkolleg/innen. Das Buch versteht sich als Lehr- bzw. Hilfsmittel, das Fachkräfte und Studierende der Sozialen Arbeit dabei unterstützen will, eigene Stellungnahmen zu professionalisieren. Im Fokus stehen beispielhafte Gutachten zu Verfahren in Kindeswohlgefährdungsfällen, zu Sorgerechts- und Umgangsfragen in Trennungs- und Scheidungsverfahren sowie zu Jugendstrafverfahren. Helga Oberloskamp, Dr. jur., ist emeritierte Professorin der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaft der Technischen Hochschule Köln.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Einführung in die Berufsgeschichte der Sozialen...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch richtet sich an Studierende der Bachelorstudiengänge zur Sozialen Arbeit an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen), Universitäten und Dualen Hochschulen (Berufsakademien), des Weiteren an Berufskolleginnen und Berufskollegen sowie an alle Leserinnen und Leser, die mehr über die geschichtlichen Hintergründe von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen und nicht zuletzt der Sozialen Arbeit insgesamt erfahren möchten. Zielsetzung ist es, in einem weiten Wurf die Geschichte dieses Berufsstandes nachzuzeichnen und dadurch einen umfassenden Überblick über Erwerbstätigkeit und Ausbildung zu ermöglichen. Ralph-Christian Amthor, Dr. phil., Jg. 1963, Diplom-Pädagoge (Univ.) und Diplom-Sozialpädagoge (FH), rund 20-jährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Pädagogik an der Universität Bamberg, Lehrbeauftragter an der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt, der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg und der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Seit 2008 Professor für Grundlagen der Sozialen Arbeit (Geschichte, Theorie und Handlungslehre) an der Hochschule Würzburg, Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Einführung in die systemische Soziale Arbeit
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch gibt allen Interessierten in Ausbildungs- und Praxiszusammenhängen eine Einführung in systemische Sozialarbeit. In weiten Teilen der Profession gilt es mittlerweile als anerkanntes Gütesiegel, systemisch zu arbeiten. Den Autoren ist es ein Anliegen, die Leser mit dem Verständnis und dem Gebrauch systemtheoretischer Grundbegriffe vertraut zu machen und deren breiten Nutzen für die Praxis anhand von Beispielen zu veranschaulichen. Hierbei wird deutlich, dass systemische Konzepte für die Soziale Arbeit insgesamt einen Ansatz bieten, der über die Arbeit mit Familien hinausreicht, da er tragfähige Orientierungen für komplexe Anforderungen im Umgang mit verschiedenen Adressatengruppen liefert. Das Buch, das auch als Einführung in systemisches Denken gelesen werden kann, reflektiert das Leistungsspektrum Sozialer Arbeit, indem inhaltlich die Vernetztheit sozialer Zusammenhänge in den Blick genommen wird.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Sozialarbeitswissenschaft - Wissenschaft der So...
23,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit es berufliche Sozialarbeit gibt, wird deren wissenschaftliche Fundierung gefordert. Auch an Bemühungen zur Theoriebildung herrscht kein Mangel, da führende Vertreter immer wieder um eine systematische Reflexion der beruflichen Wirklichkeit besorgt waren. Die für diesen Sammelband ausgewählten Quellentexte zeigen Entwicklungsschritte und Perspektiven der Disziplin. Sie stellen einen kleinen, repräsentativen Teil des Wissenschaftsdiskurses dar, der seit Ende der 80er Jahre auf Fachtagungen und in der Fachliteratur geführt wird. Hintergrund sind gesellschaftliche Herausforderungen - nicht zuletzt eine sich zuspitzende Krise des Sozialstaats bei zunehmender Ausweitung der sozialen Arbeit - und ein wachsendes Selbstbewusstsein der Lehrenden und Forschenden. Albert Mühlum ist Professor am Fachbereich Soziale Arbeit an der Fachhochschule Heidelberg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot