Angebote zu "Münchener" (1.378 Treffer)

Supervision: Organisation - Arbeit - Ökonomisie...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch führt in zentrale Problemfelder der modernen Arbeitswelt ein und stellt dabei wichtige Bezüge zur Supervision her. Der Wandel der Arbeitswelt erfordert eine gesteigerte Aufmerksamkeit: Entgrenzung, Flexibilisierung, Heterogenität, Subjektivierung, Unübersichtlichkeit, Instabilität, Arbeitsver-dichtung, Beschleunigung und infolge dessen eine drastische Zunahme von Komplexität, Dynamiken, Widersprüchen, Konflikten, Risiken und Stress. All diese Aspekte erzeugen ein großes Bedürfnis nach effizienter Beratung. Zugleich stellt sich die Frage, ob die Supervision den veränderten und neuen Anliegen gewachsen ist, und ob sie arbeitsweltliches Handeln unter den derzeitigen Bedingungen adäquat unterstützen kann. Dieser Frage geht das Buch entlang der übergeordneten Themen Organisation - Arbeit - Ökonomisierung nach. Die Autorin ist eine in Theorie und Praxis erfahrene Supervisorin, ihr Text wird ergänzt durch Beiträge von zwei einschlägig ausgewiesenen Wissenschaftlern: Dr. Nick Kratzer (Arbeitsforschung / ISF München) und PD Dr. Andreas Bergknapp (Personalwesen / ICO Augsburg). Das Buch wendet sich an Supervisor/innen, auch in der Ausbildung, arbeitsweltliche Berater/innen, Fachkolleg/innen in der Wissenschaft sowie an Führungs- und Leitungskräfte, Personalentwickler/innen, Organisations- und Unternehmensberater/innen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Arbeit 4.0 aktiv gestalten
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses praxisrelevante Werk bietet einen aktuellen und prägnanten Überblick sowie eine anschauliche Analyse über Arbeit 4.0. Der interdisziplinäre Zugang zwischen Psychologie, Soziologie und Rechtswissenschaft gewährleistet einen breiten und tiefgehenden Einstieg in dieses komplexe Thema. Darüber hinaus werden Implikationen von Agilität über People Analytics bis hin zu strategischen Aspekten gewinnbringend dargestellt. Des Weiteren werden zukünftige Arbeitswelten anhand verschiedener Szenarien bezüglich der Themen Recruiting, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Organisationsstrukturen sowie Personalverwaltung und betriebliches Gesundheitsmanagement von verschiedenen Seiten beleuchtet. Autoren unterschiedlicher Disziplinen aus Unternehmen und Startups sowie Hochschulen und Forschungsinstituten bilden dabei das gesamte Kompetenzspektrum ab. Da bisher systematische und fundierte Grundlagen zu Arbeit 4.0 fehlten, ist dieses Buch nun ein großer Gewinn für alle Führungskräfte und Personalexperten, die sich mit diesem brisanten Themengebiet intensiv auseinandersetzen möchten. Zu den Herausgebern Laura Bruckner hat Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität München studiert. Sie setzte sich bereits in verschiedensten Kontexten mit dem Thema Digitalisierung auseinander - vom Startup bis hin zum internationalen Großkonzern. Simon Werther ist Professor für Innovationsmanagement an der Hochschule der Medien Stuttgart und Gründer der HRinstruments GmbH. Der Diplom-Psychologe ist Vorsitzender der Fachgruppe HR Startups im Bundesverband Deutsche Startups sowie Mitglied der Jury des HR Innovation Award. Er ist außerdem als Keynote-Speaker, Berater und Autor tätig. Vom personalmagazin wurde er 2017 unter die 40 führenden HR-Köpfe gewählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Burn-out
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeiten bis zum Umfallen? Burn-out ist die neue Volkskrankheit in Deutschland. Oft beginnt er als schleichender Prozess und ist nur schwer zu erkennen. Dieser Ratgeber beschreibt, welche Symptome auf Burn-out hinweisen und wie Sie ein persönliches Frühwarnsystem installieren. Zahlreiche Übungen und praktische Beispiele zeigen den Weg aus der Burn-out-Falle auf. Mit großem Selbsttest und Berichten von -Betroffenen Expertentipps: Das hilft jedem aus der Burn-out-Falle So kommunizieren Sie Ihre Überlastung und lernen ´´Nein´´ zu sagen. Die Autorinnen Claudia Fiedler, geb. 1972, ist Diplom-Sozialpädagogin, Beraterin und Dozentin an Hochschulen. Als freiberufliche Trainerin und Beraterin ist sie zuständig für die Beratung von Arbeitnehmern, das Coaching von Führungskräften und Schulungen zu psychosozialen Themen und Gesundheitspräventionsmaßnahmen. Ilse Goldschmid, geb.1957, ist Geschäftsführerin der Motio GmbH München/Karlsruhe, Businesscoach, Trainerin, Beraterin und NLP-Master. Ihre Kernkompetenzen sind Führungskräftecoaching, Stressmanagement sowie Personal- und Organisationsentwicklung. Als Geschäftsführerin berät sie verschiedene Unternehmen zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagement.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Sozialrecht
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses bekannte und bewährte Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher stellt das Sozialrecht umfassend dar und beantwortet die wesentlichen Fragen dieses Rechtsgebiets in gewohnt praxisorientierter, kompakter Form. So vermittelt es dem Anwalt einen sicheren Einstieg in die sehr komplexe Materie. Erläutert werden alle Themen des Sozialversicherungsrechts, insbesondere die Arbeitslosen-, Kranken- und Rentenversicherung. Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Handbuch: Es finden sich zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps. Inhalt - Das sozialrechtliche Mandat - Versicherungs- und Beitragspflichten - SGB III - Arbeitsförderung - SGB V - Gesetzliche Krankenversicherung - Gesetzliche Rentenversicherung - Gesetzliche Unfallversicherung - SGB IX - Rehabilitation - Pflege - Kindergeld und Elterngeld - Soziale Entschädigung - Sozialhilfe - Verfahrensrecht Vorteile auf einen Blick - Sozialrecht hochaktuell - aus der Praxis für die Praxis - nicht nur für Fachanwälte Zur Neuauflage Mit dem Rechtsstand Sommer 2017 berücksichtigt die Neuauflage alle einschlägigen Rechtsentwicklungen der vergangenen vier Jahre, allen voran die Reform der Pflegeversicherung, die zum Jahresbeginn 2017 in Kraft getreten ist und das Bundesteilhabegesetz. Auch gänzlich neue Kapitel zur Korruption im Gesundheitswesen, zur Vertretung von Migranten und Flüchtlingen, zu Datenschutz und Vergaberecht werden aufgenommen, sodass die 5. Auflage einen erheblichen Neuwert bietet. Zielgruppe Für Fachanwälte und Spezialisten für Sozialrecht sowie alle Rechtsanwälte, die mit Mandaten mit sozialrechtlichem Bezug befasst sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Manager (w/m) Arbeits- und Umweltschutz in München
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre zukünftige Arbeitsstelle:Für unseren renommierten Kunden aus der Luft- und Raumfahrt am Standort München sind Sie als Manager (w/m) Arbeits- und Umweltschutz tätig.Ihre Aufgaben:Erwirken erforderlicher behördlicher Genehmigungen, Erlaubnisse etc.Überwachen derer Einhaltung und sonstige Beratung, Prüfung und Kontrolle der FachbereicheErarbeiten von Maßnahmen zur Absicherung betrieblicher Abläufe und ProzesseSicherstellen und Durchführen der Kommunikation zwischen Anlagenbetreibern, Fachabtei

Anbieter: JobScout24
Stand: 18.06.2018
Zum Angebot
Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts Bd. ...
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Seit über 25 Jahren setzt das nun achtbändige Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts Qualitätsmaßstäbe. Es zeichnet sich durch gründliche, ebenso anwendungsnahe wie wissenschaftlich fundierte Darstellungsweise aus. Band 3 zum Recht der GmbH trägt einem besonderen Informationsbedarf der Praxis Rechnung, da die GmbH die zentrale und am häufigsten gewählte Rechtsform im deutschen Gesellschaftsrecht ist. Inhalt - Einführung - Die Entstehung der Gesellschaft - Vorgründungsgesellschaft und Vorgesellschaft - Die GmbH-Satzung - Der Geschäftsanteil - Die Rechtsstellung des Gesellschafters - Die Gesellschafterversammlung - Der Geschäftsführer - Aufsichtsrat und sonstige Organe - Finanzierungs- und Kapitalmaßnahmen - Rechnungslegung und Gewinnverwendung - Steuern - Auflösung und Abwicklung - Vergleich, Insolvenz und Sanierung - Konzernrecht - Umwandlungsrecht - Internationales und Europäisches Gesellschaftsrecht Vorteile auf einen Blick - umfassende Darstellung - höchste Kompetenz dank erfahrener Autoren aus allen relevanten Berufsgruppen - gründliche Mitberücksichtigung des Steuerrechts Zur NeuauflageDie 5. Auflage berücksichtigt neben einer Fülle neuer Rechtsprechung u.a. das 2. KostenrechtsmodernisierungsG, das Gleichberechtigte-Teilhabe-Gesetz, das Bilanzrichtlinie-UmsetzungsG (BilRUG), die Aktienrechtsnovelle 2016 sowie die Reform des Abschlussprüferrechts (APAReG, AReG), durch die das GmbHG um die 86 - 88 erweitert wurde. Zielgruppe Für Praktiker des Wirtschaftsrechts, insbesondere Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Kaufleute, GmbH-Gesellschafter und GmbH-Geschäftsführer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts Bd 7...
219,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Meinungsbildend, umfassend, gründlich Start der 5. Auflage mit einem komplett neuen, zusätzlichen Band Seit fast zweieinhalb Jahrzehnten setzt das nun siebenbändige Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts Qualitätsmaßstäbe. Der neue Band 7 behandelt umfassend alle Typen von Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Gründung, dem laufenden Betrieb, der Insolvenz und der Abwicklung von Gesellschaften. Dargestellt werden Streitigkeiten bei allen gängigen Gesellschaftsformen und in allen Partei-Konstellationen sowie auch konzern- und kapitalmarktrechtliche Besonderheiten, ebenso die in der Praxis häufig verbundenen Probleme des anwaltlichen Interessenkonflikts, der Compliance, der Zwangsvollstreckung, der alternativen Streitbeilegung und der Informationspolitik (Litigation PR). Das Werk reicht somit weit über Kurzdarstellungen hinaus, die meist nur den Gesellschafterstreit im engeren Sinn und auch diesen nur für einzelne Gesellschaftsformen in den Blick nehmen. Entsprechend der Philosophie des Gesamtwerks sind alle Ausführungen sowohl wissenschaftlich fundiert und sorgfältig mit Rechtsprechungs- und Literaturhinweisen untermauert als auch dank klarer Argumentationshilfen für die gehobene Beratungspraxis optimiert. Teil 1. Allgemeine Fragen (Interessenkonflikte des RA bei Vertretung von Gesellschaften, Gesellschaftern und Geschäftsleitern ? Allgemeine prozessuale Fragen ? Prozessuale Folgen der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Gesellschaftsvermögen) Teil 2. Typische gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten (Erkenntnisverfahren) (Streitigkeiten in der AG ? Konzernrechtliche Streitigkeiten ( 302 ff. AktG) ? Kapitalmarktrechtliche Besonderheiten ? Streitigkeiten in der GmbH ? in der GbR ? in der OHG ? in der KG ? in Familiengesellschaften ? in der Stillen Gesellschaft ? bei der Publikumspersonengesellschaft ? in der PartG und der PartG mbB ? in der e.G. ? im e.V. und nicht rechtsfähigen Verein ? in der Stiftung ? in der englischen Limited und LLP ? Besonderheiten bei gemischtwirtschaftlichen Unternehmen) Teil 3. Organhaftung und Compliance (Grundlagen ? Organpflichten ? Haftung) Teil 4. Anspruchsdurchsetzung in der Insolvenz (Organhaftung für Fehler bei materieller Insolvenz ? Durchsetzung von Haftungsansprüchen gegen Organe und Gesellschafter durch den Insolvenzverwalter ? Gesellschafterdarlehen in der Insolvenz) Teil 5. Zwangsvollstreckung (Rechtsformübergreifende Grundsätze ? Besonderheiten bei einzelnen Gesellschaftsformen ? Besonderheiten bei Insolvenz ? Besonderheiten der internationalen Vollstreckung) Teil 6. Außergerichtliche Konfliktlösung (Schiedsverfahren und Mediation bei gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten) Teil 7. Verfassungsbeschwerde Teil 8. Litigation-PR und presserechtliche Fragen - umfassende Darstellung - höchste Kompetenz dank erfahrener Autoren aus Richterschaft, Anwaltschaft, Notariat, Wissenschaft und Institutionen - Mitberücksichtigung des Insolvenzverfahrens Für Rechtsanwälte, Notare, Richter, Geschäftsführer, Gesellschafter, Vorstände, Aufsichtsräte, Mitarbeiter in Rechtsabteilungen, Compliance Officers, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Münchener Kommentar Europäisches und Deutsches ...
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Neuauflage von Band 3 Band 3 zum Vergaberecht erläutert das neue, Anfang 2016 in Kraft getretene Vergaberecht in systematisch geschlossener Form. Angesichts ihres Wettbewerbsbezugs sind Vergabe- und Beihilferecht integraler Bestandteil des EU-weiten Systems unverfälschten Wettbewerbs, das in seinen Grundsätzen auch unterhalb der Schwellenwerte zu beachten ist. Vorteile auf einen Blick - praxisnahe Darstellung - aktuell, umfassend - Berücksichtigung der Praxis der Kartellbehörden Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Unternehmen, Kommunen, Justiz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
SGB IX - Sozialgesetzbuch Neuntes Buch
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Analytisch fundiert erläutert der Kommentar in 4. Auflage die Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX). Im Zentrum der Neuauflage steht das Bundesteilhabegesetz (BTHG), mit der umfassendsten Reform des Behindertenrechts seit Einführung des SGB IX. Zur kompletten Neufassung zählen - die neue Gliederung des SGB IX in drei Teilen - die neuen für alle Rehabilitationsträger geltenden allgemeinen Vorschriften - das Überführen des Rechts der Eingliederungshilfe in einen neuen Teil 2 des SGB IX - die Neuregelungen im Schwerbehindertenrecht und - die unterschiedlichen Termine des Inkrafttretens Die 4. Auflage des Kommentars für die Praxis SGB IX stemmt das Neue mit Bravour. Vor dem Hintergrund der UN-Behindertenrechtskonvention werden sämtliche Auswirkungen kommentiert und kritisch auf ihre Folgen für die Praxis überprüft. Etwa: - Welche Rechtsansprüche lassen sich jetzt schon ableiten? - Welche Handlungsmöglichkeiten ergeben sich für die Beratungspraxis? - Wie müssen diebeteiligten Träger und Behörden reagieren? Die Autoren - anerkannte Experten mit großer Praxiserfahrung - erklären die Änderungen durch das BTHG und geben einen vollständigen Überblick über die neueste Rechtsprechung des Bundessozialgerichts und der Instanzgerichte wie auch den Stand der Fachdiskussion. Für Fragen, die noch nicht gerichtlich entschieden sind, entwickeln sie eigenständige Lösungen, die vor allem eine faire Beachtung der Rechte behinderter Menschen im Blick haben. Herausgeber: Werner Feldes, Ressort Vertrauensleute und Betriebspolitik der IG Metall-Vorstandsverwaltung, Frankfurt am Main Dr. Wolfhard Kohte, Professor für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Arbeits-, Unternehmens- und Sozialrecht an der Universität Halle Eckart Stevens-Bartol, Jurist, langjähriger Vorsitzender Richter am Landessozialgericht München

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Sozialgesetzbuch VII
118,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der LPK-SGB VII wird federführend von den prägenden Akteuren des Unfallversicherungsrechts aus Lehre, Verwaltungspraxis und Ministerien verantwortet. Er steht damit für Lehr- und Praxisrelevanz mit dem Blick für die wesentlichen Probleme. Die 5. Auflage berücksichtigt alle gesetzlichen Neuregelungen, so die neu in Kraft getretenen Zuständigkeiten nach dem Bundesunfallkassen-Neuordnungsgesetz und die Neuregelungen zum elektronischen Lohnnachweis. Ausführlich kommentiert sind dabei die jüngst ergangenen Entscheidungen der Höchst- und Instanzgerichte sowie in vollständiger Neubearbeitung das Verwaltungsverfahren der Unfallversicherungsträger aus der juristischen und aus der Perspektive des Case Managements. Mit seinem besonderen Schwerpunkt auf den Fragen der Unfallverhütung und der Leistungsarten, die er klar und verständlich beantwortet, ist der Lehr- und Praxiskommentar SGB VII auf dem neusten Stand, eine verlässliche Auslegungshilfe für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unfallversicherungsträger, Fachanwälte, Sozialrichter, Personalräte und Studierende. Herausgegeben von Prof. Harald Becker (Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)), Prof. Dr. Edgar Franke, (Mitglied des Bundestages) und MinR Prof. Dr. Thomas Molkentin (Bundesministerium für Arbeit und Soziales). Kommentiert von: Prof. Harald Becker, Rektor der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU), Bad Hersfeld/Hennef Prof. Dr. Stephan Brandenburg, Hauptgeschäftsführer der BG für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Hamburg Volker Brinkmann, Diplom-Mathematiker, ehem. Leiter des Referats Beitrag, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Prof. Dr. Edgar Franke, MdB, Vorsitzender des Gesundheitsausschusses, Bürgermeister a.D., Berlin Bernd Grüner, Direktor des Sozialgerichts, Gießen Dr. Denis Hedermann, Dozent, Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallvericherung (HGU), Bad Hersfeld/Hennef Karl Friedrich Köhler, Leitender Verwaltungsdirektor, Dekan des Fachbereichs Landwirtschaftliche Sozialversicherung an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Kassel Andreas Köllner, Stellvertretender Geschäftsführer der Bezirksverwaltung, BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Dortmund Martin Kunze, Leitender Verwaltungsdirektor, Stellvertretender Geschäftsführer und Leiter der Rehabilitations- und Leistungsabteilung der Unfallkasse Nord, Kiel und Hamburg Prof. Dr. Thomas Molkentin, Ministerialrat und Referatsleiter im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin Hans-Jürgen Rapp, Dozent, Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU), Bad Hersfeld/Hennef Björn Spanknebel, Rechtsanwalt und Inhaber der Rechtsanwaltskanzlei Spanknebel und Collegen, Schwalmstadt Harald Streubel, Oberregierungsrat a.D. bei der Unfallversicherung Bund und Bahn, Wilhelmshaven Dr. Ingo Zakrzewski, Referatsleiter, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, München Eberhard Ziegler, Referatsleiter, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot