Angebote zu "Gesellschaften" (4476 Treffer)

Die Arbeiter und die Gesellschaft als Buch von ...
€ 35.49 *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeiter und die Gesellschaft:Eine Culturgeschichtliche und Volkswirthschaftliche Studie (Classic Reprint) Ludwig Felix

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Arbeit - die schönste Nebensache der Welt
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

New Work - neue Spielregeln in einer digitalisierten Arbeitswelt New Work: Heutzutage organisieren nicht mehr wir unseren Job. Unser Job organisiert uns. Komplexität, Vernetzung, Flexibilität und Dynamik sind die zentralen Merkmale unserer modernen Arbeitsgesellschaft. Zeit zu fragen, wie wir unsere Arbeit generell gestalten wollen - als Menschen, als Unternehmen und als Gesellschaft. Welche Rolle soll Arbeit in unserem Leben spielen und wie wollen wir mit der Digitalisierung der Arbeitswelt und der Gesellschaft zukünftig umgehen? Die Zukunft der Arbeit: In seinem Buch ´´Arbeit - die schönste Nebensache der Welt ´´ liefert Markus Väth neue Blickwinkel auf die Zukunft der Arbeit und präsentiert Ideen und Impulse - auf individueller, organisatorischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene. Er nimmt uns mit in die Überlegungen der Bewegung des New Work. Eine Bewegung, die Arbeit neu denkt und die großen Fragen stellt: Was ist menschenwürdige und sinnvolle Arbeit? Welche Fähigkeiten brauchen wir in der Arbeitswelt der Zukunft? Wie sieht eine gerechte Arbeitsgesellschaft aus? Es geht nicht nur um Digitalisierung oder flache Hierarchien. Es geht um die entscheidenden Themen der heutigen Arbeitswelt. Es geht ums Ganze. - Ein provokantes Debattenbuch über den Megatrend ´´New Work´´ - Wie wir erfolgreich Arbeit und Privatleben verbinden - Warum wir den fundamentalen Wandel in der Arbeitswelt nicht ignorieren dürfen

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Arbeit - Netz - Identität
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das 21. Jahrhundert hat bereits zum jetzigen Zeitpunkt eine rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnik hervorgebracht und damit die organisatorischen und wirtschaftlichen Strukturen weltweit grundlegend verändert. Dieser Umbruch prägt nicht zuletzt auch die menschliche Arbeit und unsere private Lebenswelt ganz neu. Herkömmliche Muster der individuellen und gesellschaftlichen Funktion der Arbeit lösen sich auf: die Möglichkeit zum befriedigenden Erwerb von Eigentum, die Stiftung von Identität durch Arbeit und die soziale Teilhabe bei der Arbeit. Klaus Kornwachs diskutiert die technischen und organisatorischen Entwicklungen des Internets, zeigt Chancen auf, die diese Veränderungen des Netzes für die Arbeitswelt mit sich bringen und stellt aktive Gestaltungsmöglichkeiten der Transformationsprozesse vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Arbeit als Herrschaft
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Warum die ´Sozialreformen´ nicht die Kassen füllen, sondern das Gespenst der Freiheit bannen sollen. Eine analytische Demaskierung des Herrschaftsbegriffs ´Arbeitslosigkeit´. Warum hat in Krisenzeiten die Frage ´was hält die Gesellschaft zusammen´ Hochkonjunktur und wieso ertönt am Ende stets der Ruf nach ´Arbeit´, ´Anerkennung´ und ´Eigenverantwortung´? Nachdem Religion und Moral als Mittel sozialer Kontrolle ausgedient haben, trägt allein das Arbeits- und Leistungsprinzip die Bürde, den Kitt in den hoch entwickelten kapitalistischen Gesellschaften herzustellen. Doch auch diese ´Religion des Alltagslebens´ (Marx), wonach Status und Einkommen Ausdruck individueller Leistung und nicht der Herkunft oder anderen Zufällen geschuldet sein sollen, offenbart zunehmend seine Absurdität. Die Analyse politik-ökonomischer, soziologischer und philosophischer Diskurse über Arbeit und Arbeitslosigkeit zeigt, dass und wie die neuere ´Reform´politik auf dieses Dilemma reagiert. Weit davon entfernt, ein ´Ende der Politik´ anzuzeigen, ist es die ´historische Mission´ des Neoliberalismus, das Schreckgespenst der Freiheit zu bannen. Analog zur künstlichen Verknappung des Reichtums gesellt sich so die Erzeugung von Angst und Schuld durch jene Simulation der ´Eigenverantwortung´, im Zuge derer die Symptome einer ´deformierten Gesellschaft´ - ´Faulheit´, ´Illoyalität´ und ´Anspruchsdenken´ - bekämpft werden sollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Geschichte und Zukunft der Arbeit
€ 34.90 *
ggf. zzgl. Versand

Ohne Arbeit sind materielle Sicherheit, sinnvolle Lebensgestaltung und gesellschaftliche Anerkennung nur schwer zu erlangen. Doch Massenarbeitslosigkeit und eine sich verändernde Erwerbsarbeit stellen diese zentralen Funktionen der Arbeit in Frage. Die Autoren beleuchten den Stellenwert der Arbeit in der Geschichte, diskutieren die gegenwärtige Beschäftigungskrise und zeigen Perspektiven für den Umgang mit der gewandelten Erwerbsarbeit in der Zukunft auf. Der Band entstand im Zusammenhang mit dem am Wissenschaftskolleg zu Berlin betriebenen Projekt AGORA - Arbeit, Wissen, Bindung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Arbeit im Wandel
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Bewältigung der tiefgreifenden Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt gehört zu den größten Herausforderungen fortgeschrittener Industriegesellschaften. Arbeit ist ein systemrelevantes Element einer funktionsfähigen Weltwirtschaft, Bestandteil unseres alltäglichen Lebens sowie ein zuverlässiges Spiegelbild gesellschaftlicher Entwicklungen. In kurzen und pointierten Beiträgen skizzieren internationale Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik aktuelle Trends und Herausforderungen der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts und geben inspirierende Einsichten in die Zukunft der Arbeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Technik Arbeit Betrieb Gesellschaft als eBook D...
€ 35.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 35.49 / in stock)

Technik Arbeit Betrieb Gesellschaft:Beitrage der Industriesoziologie und Organisationsforschung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Gute Arbeit - Ausgabe 2019
€ 39.00 *
ggf. zzgl. Versand

Leistungsdruck und Dauerstress, Prekarisierung, Niedriglöhne, Teilzeit- Falle, ausufernde Arbeitszeiten, Gesundheitsverschleiß - diese Trends prägen die Arbeit seit Jahren. Die Politik verharrt beim ´´weiter so´´ und will sich mit kosmetischen Korrekturen begnügen. Damit die Arbeit sich zum Guten verändert, braucht es aber wirksame gewerkschaftliche Initiativen und einen gesellschaftlichen Aufbruch. Die Ausgabe 2019 des Jahrbuchs Gute Arbeit zieht Bilanz und blickt nach vorne.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
Die Zukunft der Arbeit
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunft der Arbeit Das SZ-Buch zu einer der größten Herausforderung unserer Zeit. Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Globalisierung und technischer Fortschritt stellen Politik und Wirtschaft vor nie dagewesene Herausforderungen. Die digitale Revolution führt die Gesellschaft in ein neues Zeitalter. Es kommt zu Krisen und Umbrüchen ähnlich, wie es bei der industriellen Revolution der Fall war. Der Wandel der Arbeitswelt bietet aber auch neue Möglichkeiten. Und er vollzieht sich auf einem sozialen Fundament, das es bei der industriellen Revolution noch nicht gegeben hat. Darauf können wir aufbauen. Die Arbeit wird uns auch morgen nicht ausgehen, doch sie wird anders sein. Welchen Stellenwert hat Arbeit in den westlichen Industriegesellschaften? Was verlangt die Wissensgesellschaft von den Beschäftigten? Welche sozialen Folgen hat die mobile Arbeitsgesellschaft? Wo sind die Jobs der Zukunft? Für das Buch Die Zukunft der Arbeit haben Autoren der Süddeutschen Zeitung untersucht, wie der Wandel der Arbeitswelt die Gesellschaft verändern wird. Experten wie der Sozialwissenschaftler Meinhard Miegel und der Psychologe Dieter Frey sagen voraus, wie die Arbeit von morgen aussehen wird, warum Beschäftigte künftig mehr Risiken tragen, wie gute Führung der Zukunft sein wird und warum die Menschen in den westlichen Industrieländern bald härter arbeiten müssen als heute. Entstanden ist ein Leitfaden mit Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit. Und ein Kompendium von Chancen, wie es auch morgen noch gute Arbeit geben wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Arbeit und Muße
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren erläutern, wie moderne Gesellschaften die Arbeitstätigkeit einerseits zum Lebensmittelpunkt der Menschen und andererseits zum Kostenfaktor der Wirtschaft machen, und thematisieren die soziale Frage, die aus dieser Spannung erwächst. Eine kurze Begriffsarchäologie von Arbeit und Muße lässt deutlich werden, wie eigenartig und einzigartig dieses Weltbild ist, aus dem Leistungsexplosionen und Zerstörungen in vorher unvorstellbaren Ausmaßen entspringen. Hans-Jürgen Arlt und Rainer Zech stellen Alternativen vor: Arbeit in die Schranken des Not-Wendigen verweisen, Tätigkeiten in bunter Vielfalt am selbstbestimmten Bedarf orientieren, der Muße als Ausdruck idealer Humanität Geltung und die Lebensführung verschaffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot