Angebote zu "Europäische" (1.212 Treffer)

Arbeit in Europa als eBook Download von
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Arbeit in Europa:Marktfundamentalismus als Zerreißprobe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Arbeit am europäischen Gedächtnis als Buch von
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeit am europäischen Gedächtnis:Diktaturerfahrung und Demokratieentwicklung Europäische Diktaturen und ihre Überwindung. Schriften der Stiftung Ettersberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Soziale Arbeit in Europa als Buch von
32,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Arbeit in Europa:Diskurse der Sozialarbeit, Europäisierung, soziale Bewegungen und Sozialstaat Politik und Bildung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Europa in Arbeit
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Finanzkrise, Brexit, Migration und Populismus: Über die Krise der Europäischen Union wurde in den letzten Jahren viel geredet. Doch wie soll es in Zukunft weitergehen? Günther Schmid entwirft in diesem Buch ein Konzept für eine neue europäische soziale Marktwirtschaft, die eine Vollbeschäftigung im digitalen Zeitalter zum Ziel hat. Er plädiert für flexiblere Arbeitsverhältnisse, schlägt aber zugleich vor, die Sozialrechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu stärken. Die Zukunft liegt, so seine Überzeugung, in einer Vertiefung der europäischen Integration. Dieses Buch analysiert nicht nur klug die Lage, es bietet auch konkrete Vorschläge an, wie die Europäische Union zu reformieren ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Neue Arbeit, neue Kultur
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann die Arbeit der Zukunft aussehen? Nach jahrzehntelanger Praxis legt Frithjof Bergmann nun endlich das Grundlagenwerk zu neuen Perspektiven der Arbeitsgesellschaft vor. Wir leiden nicht nur an schwindenden Arbeitsplätzen, sondern vor allem an der ´´Armut der Begierde´´. Gemeint ist die Unfähigkeit, Wünsche zu äußern und eigene Projekte zu realisieren. Nicht zuletzt deshalb klammern wir uns an Jobs, die nicht nur unseren Lebensunterhalt, sondern auch unseren Platz in der Gesellschaft sichern - selbst dann, wenn sie unbefriedigend sind. Und wir verzweifeln übermäßig, wenn wir sie verlieren. Um Abhilfe zu schaffen, müssen wir uns mehr auf das besinnen, was wir ´´wirklich, wirklich wollen´´ und zu vielfältigen und kreativen Strategien der Umsetzung finden. Wie das gelingen kann, beschreibt Frithjof Bergmann erstmals in dem hier vorgelegten Buch. Frithjof Bergmann, in Sachsen geboren, wächst in Österreich auf. Als 19jähriger wandert er nach Amerika aus. Auf abenteuerlichen Umwegen gelangt er schließlich zur Philosophie. Als Philosophieprofessor lehrt er in Princeton, Stanford, Chicago, Berkeley und Ann Arbor. 1984 erwächst aus seiner Kooperation mit General Motors das erste ´´Zentrum für Neue Arbeit´´ in der Automobilstadt Flint (Michigan). Seit den 80er Jahren berät Frithjof Bergmann neben Unternehmen, Gewerkschaften, Regierungen und Kommunen auch Jugendliche und Obdachlose zur Zukunft der Arbeit und zum (durchaus auch kulturellen) Innovationspotential neuer Technologien - in den USA, in Europa und in diversen Ländern der ´´Dritten Welt´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Die Metamorphosen der sozialen Frage
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Robert Castel stellt sich gegen die These vom ´´Ende der Arbeit´´. In einem breit angelegten historischen Panorama entfaltet er den langen Weg, der die Lohnarbeit von der elendsten und würdelosesten Lage zum Modell der Produktion gesellschaftlichen Reichtums geführt hat, welches materielle Sicherheit und soziale Identität gewährleistete. Unsere aktuelle Krise wirft in verwandelter Form die gebannt geglaubten sozialen Fragen der europäischen Geschichte erneut auf, wobei sie weit über das Problem sozialer Ausgrenzung am Rand unserer Gesellschaft hinausgreift. Das heute spürbare Prekärwerden der Arbeit bringt unser über Jahrhunderte hinweg mühsam erbautes Modell des gesellschaftlichen Zusammenhalts, die Lohnarbeitsgesellschaft, ins Wanken. Robert Castels Diagnose mündet in die Formulierung möglicher Szenarien für die Zukunft und daraus resultierender Herausforderungen an Politik und Gesellschaft. Sein Buch schöpft aus der Geschichte, erzählt aber eine Geschichte der Gegenwart. Bisher in vier Sprachen überSetzt, erhielt Robert Castel für sein Buch 1997 den Genfer ´´Prix Jean-Jacques Rousseau´´ und 1998 den ´´European Award for Social Sciences´´ (´´Amalfi-Preis´´).

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Work & Travel in Kanada
15,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Gerade wenn man noch am Anfang seines Berufswegs steht, ist es wichtig, internationale Erfahrungen zu sammeln. Kanada mit seiner faszinierenden Natur und Tierwelt und einem im Vergleich zu Europa ganz anderen Lebensstil bietet sich dafür in besonderer Weise an. Im Rahmen des Working-Holiday-Programms haben junge Erwachsene die Möglichkeit, ein Jahr lang im Land herumzureisen und zu arbeiten und dabei auf eine Weise, die normalen Touristen zumeist verwehrt bleibt, die Menschen und Lebensart Kanadas kennenzulernen. Der Ratgeber nimmt die Angst vor dem Unbekannten, informiert ausführlich über die Voraussetzungen für die Beantragung des Working-Holiday-Visums, gibt Tipps zur Organisation der Reise, zur Jobsuche und zum Reisen durch Kanada und führt in den kanadischen Alltag ein. Abgerundet durch Erfahrungsberichte und das Interview mit der Mutter einer Reisenden ist es ein Leitfaden, mit dem sich der Traum von einem Work-and-Travel-Aufenthalt mühelos verwirklichen lässt. Aus dem Inhalt: - Reisevorbereitung - Auf eigene Faust oder mithilfe einer Organisation reisen? - Beantragung des Visums - Versicherungen - Jobsuche - Alltag in Kanada - Erfahrungsberichte und Interview mit der Mutter einer Reisenden

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Produktionsbedingungen Sozialer Arbeit in Europ...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktionsbedingungen Sozialer Arbeit in Europa:Analysen und Länderberichte Soziale Arbeit Aktuell

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Auswandern nach Neuseeland
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuseeland wird gerne als ein Stück Europa mitten im Pazifik beschrieben. So mancher träumt davon, an diesem für uns fernen Ende der Welt einen Neuanfang zu wagen. Doch bevor es soweit ist, muss so manche bürokratische Klippen umschifft und sich durch einen Dschungel an Einwanderungsbestimmungen und -voraussetzungen gekämpft werden. Denn in Neuseeland herrschen klare Vorstellungen, welcher Personenkreis als Einwanderer erwünscht ist. Der Ratgeber ´´Auswandern nach Neuseeland´´ aus dem Kölner Hayit Verlag soll allen eine Hilfe sein, die über eine Auswanderung nachdenken oder diese bereits vorbereiten. So wird der komplizierte Fragenkomplex zur Aufenthaltserlaubnis in Neuseeland verständlich und übersichtlich aufbereitet. Visum, Gebühren und Antragstellung beschäftigt potenzielle Auswanderer in der ersten Phase. Im zweiten Schritt möchte man auch wissen, welche weiteren Maßnahmen in der neuen Heimat notwendig und möglich sind. Dringende Aufgaben dabei sind die Wohnungs- und Jobsuche.Aber man möchte auch überblicken, wie das Gesundheitswesen, das Schulsystem und das Steuersystem organisiert sind. Der Hayit-Ratgeber geht auf alle diese Fragen kompetent ein. Hintergrundinformationen zu Land und Leuten fehlen in diesem Ratgeber nicht. Eine umfangreiche Adressensammlung mit Internet-Links zu Behörden, Vertragsärzten und Umzugsspeditionen runden den nützlichen Titel ab. Insgesamt ein Ratgeber mit vielen Tipps, der viel Zeit, Mühe und Geld sparen hilft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Klar wie Kloßbrühe
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass Lektüre für Betriebsräte gleichzeitig informativ und lustig sein kann, hat das Autorenduo Alff/Däubler mit seinen Comic-Bänden ´´Alles in Butter´´ und ´´Mit einer Prise Zucker´´ bereits zwei Mal eindrucksvoll bewiesen. Aller guten Dinge sind drei, finden der Cartoonist und der Professor für Arbeitsrecht - und bauen den Comic zur Trilogie aus! Auch ´´Klar wie Kloßbrühe´´ verbindet praxisrelevantes Wissen für Betriebsräte mit unterhaltsamem und spannendem Lesevergnügen. Wieder geht es um Themen, die so aktuell wie brisant sind: Entgrenzung von Arbeit und Freizeit, Gefährdungsbeurteilungen, GPS-Überwachung und Crowdworking sind nur einige der vielen Herausforderungen, mit denen der Betriebsrat der Firma A+B Technik konfrontiert wird. Wird es Hubert und seinen Kollegen gelingen, die Konflikte mit dem cholerischen und vermeintlich dynamischen Junior-Chef zu einem guten Ende zu führen? Lassen Sie sich überraschen und profitieren Sie ganz nebenbei von wertvollen Tipps, die sich im Betriebsalltag direkt umsetzen lassen! Denn auch diesmal vermittelt Professor Däubler Alter Ego in allen fünf Comic-Geschichten wichtiges Hintergrund- und Basiswissen zur Rolle des Betriebsrats und zur Bewältigung konkreter arbeitsrechtlicher Fragestellungen. Ganz ohne Anstrengung lernen Leserinnen und Leser, was in punkto Mitbestimmung zu beachten ist! Aus dem Inhalt: Bin schon da (Hase und Igel 2.0 - Der Anschlusstarifvertrag) Anruf in der Nacht (Und der Geist aus dem Smartpgone: Betriebsvereinbarungen zur Gleitzeit) Dazu gelernt (Gefährdungsbeurteilung und psychische Belastung) Crowdwork Lieferverzug Die Autoren: Prof. Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht, Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Bremen. Lebt in Dusslingen, arbeitet weltweit. Reinhard Alff, komischer Zeichner, Karikaturist und Cartoonist. Lebt und zeichnet in Dortmund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot