Angebote zu "Auswirkungen" (1175 Treffer)

Tiergestützte Arbeit. Auswirkungen und Nutzen f...
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Verlag: GRIN Verlag / Autor: Lang, Sigrid / Seitenanzahl: 112 / Erscheinungsjahr: 2009

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Sep 17, 2018
Zum Angebot
Nachbarn bei der Arbeit: Auswirkungen der Arbei...
€ 48.00 *
ggf. zzgl. Versand

Nachbarn bei der Arbeit: Auswirkungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit zwischen Deutschland und Polen: Gosia Reinicke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Nachbarn bei der Arbeit: Auswirkungen der Arbei...
€ 48.00
Angebot
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 48.00 / in stock)

Nachbarn bei der Arbeit: Auswirkungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit zwischen Deutschland und Polen: Gosia Reinicke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Tiergestützte Arbeit. Auswirkungen und Nutzen f...
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand

Tiergestützte Arbeit. Auswirkungen und Nutzen für die Menschen:1. Auflage. Sigrid Lang

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Befristete Beziehungen
€ 27.80 *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band dokumentiert die Beiträge der Tagung ´´Befristete Beziehungen - menschengerechte Gestaltung von Arbeit in Zeiten der Unverbindlichkeit´´, die Ende September 2013 vom Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover organisiert wurde. Er beschäftigt sich zunächst mit den Grundlagen und Rahmenbedingungen der menschengerechten Arbeit sowie den Auswirkungen der aktuellen Entwicklungen auf das Individuum. Hier geht es unter anderem um psychische Belastungen, die mit Befristungen, Arbeitsverdichtung und Entgrenzung verbunden sind. Beiträge zu Neid am Arbeitsplatz, Suchtgefahr durch Erwerbsarbeit und Erschöpfung als soziale Erfahrung runden diesen diagnostischen Teil ab. Anschließend werden unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten und Gestaltungsansätze in den Organisationen beleuchtet. Im Fokus stehen zum Beispiel die Möglichkeiten zur Arbeitsgestaltung von Projektarbeit, die Reziprozität im Arbeitsalltag, das Gesundheitsmanagement zwischen Gestaltung und Entkoppelung sowie Legitimitätsfassaden und Steuerungsmythen. Ausführungen zu den Machtverschiebungen in den deutschen Arbeitsbeziehungen beschließen diesen Tagungsband. Für die Arbeitsforschung ergibt sich aus den Beiträgen die Herausforderung, die individuelle Ebene der Selbststeuerung, die organisationale Ebene der Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung sowie die ökonomischen, politischen und sozialen Entwicklungen auf gesellschaftlicher Ebene in ihren Analysen miteinander zu verzahnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Das Handbuch für digitale Nomaden
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Jeder, der selbstbestimmt und ortsunabhängig arbeiten möchte, muss sich - anders als in einem herkömmlichen Angestelltenverhältnis - ganz besonderen Herausforderungen stellen: Welche Auswirkungen hat dies auf den Alltag? Welche bürokratischen und auch ganz praktischen Hürden gilt es zu überwinden? Was muss beispielsweise bei Versicherungen, Erreichbarkeit und Steuer beachtet werden? Sebastian Kühn hat den Schritt in die ortsunabhängige Selbstständigkeit erfolgreich geschafft und hilft mit seinem Buch nun anderen dabei, das zu erreichen, was er bereits lebt. In seinem Handbuch für digitale Nomaden berichtet er - und viele andere digitale Nomaden - von seinen Erfahrungen und bietet ein praxisbezogenes Nachschlagewerk, um den Traum vom ortsunabhängigen Arbeiten mit einem guten Plan in der Hinterhand umzusetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Affektives Kapital
€ 34.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Wandel von der industriellen zur Dienstleistungsgesellschaft wurden Gefühle zu entscheidenden beruflichen Kompetenzen, und sie beginnen damit den Verwertungsbedingungen der kapitalistischen Ökonomie zu unterliegen. Otto Penz und Birgit Sauer untersuchen die soziale und geschlechtsspezifische Prägung von Affekten im Kontext interaktiver Dienstleistungsarbeit und zeigen, wie die Fremd- und Selbstkontrolle von Gefühlen zu einem unternehmerischen Habitus der Arbeitskräfte beiträgt. Das Buch behandelt sowohl die Auswirkungen der Gefühlsarbeit auf die persönliche Identität der Beschäftigten als auch die Frage der affektiven Vergesellschaftung von Arbeitskräften im gegenwärtigen Kapitalismus. Dabei wird ersichtlich, dass die Mobilisierung von Affekten im Arbeitsleben nicht allein dem Wettbewerb dient, sondern auch neue Chancen für zwischenmenschliche Beziehungen und kollektives Handeln eröffnet. Mit dem Wandel von der industriellen zur Dienstleistungsgesellschaft werden Gefühle zu entscheidenden beruflichen Kompetenzen. Sie unterliegen der Vermarktlichung und werden zu einem Kapital. Otto Penz und Birgit Sauer entwickeln vor diesem Hintergrund in Anlehnung an Bourdieu und Foucault ein kritisches gesellschaftstheoretisches Konzept von Affekten. Sie untersuchen deren soziale und geschlechtsspezifische Prägung im Kontext neoliberaler Transformation von Erwerbsarbeit und zeigen am Beispiel einer einst staatlichen Verwaltung, nämlich der Post, wie die Fremd- und Selbstkontrolle von Affekten zu einer unternehmerischen Haltung der Arbeitskräfte beiträgt. Das Buch behandelt sowohl die Auswirkungen affektiver Arbeit auf die Subjektivität der Beschäftigten als auch die Frage der affektiven Vergesellschaftung von Arbeitskräften im gegenwärtigen Kapitalismus. Es diskutiert, ob die Mobilisierung von Affekten zum Verschwinden der Geschlechterdifferenz führt und ob sich aus affektivenBeziehungen neue Chancen für solidarisches Handeln angesichts prekärer Arbeitsverhältnisse eröffnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Der Betrieb als sozialer und politischer Ort
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Betrieb ist im 20. Jahrhundert ein Ort, an dem soziale und politische Veränderungen auf kleinstem Raum sichtbar werden. Die damit verbundenen innerbetrieblichen Konflikte hatten erhebliche Auswirkung auf die Handlungsfelder und Aktivitäten von Gewerkschaften. Die Gewerkschaftsgeschichte braucht deshalb einen Methodenpluralismus, der verschiedene Aspekte berücksichtigt: die gewerkschaftliche Organisation vor Ort, die praktische Arbeit der Akteure und gesellschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Diskurse im Betrieb. Diese Studien untersuchen das Handeln von Arbeitenden ebenso wie Betriebsdiskurse und verknüpfen dies mit Feldanalysen zu mikropolitischen Auseinandersetzungen in Unternehmen. Im Ergebnis liefern sie neue Erkenntnisse zu Arbeitswelten, der Sozialordnung des Betriebs, dem Wertewandel und ´wilden Streiks´. Der Band ist aus der 3. Jahrestagung des Netzwerkprojekts der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Hans-Böckler-Stiftung ´´Jüngere und jüngste Gewerkschaftsgeschichte´´ hervorgegangen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Professioneller Umgang mit Zeit- und Leistungsd...
€ 34.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als die Hälfte der Beschäftigten geben in Befragungen an, dass sie bei der Arbeit oft oder immer unter Zeit- und Leistungsdruck stehen. Vielfach wird angenommen, dass hiervon vor allem Mitarbeiter/innen auf niedriger Hierarchiestufe betroffen seien, die direkter Anweisung und Kontrolle ausgesetzt sind - doch das trifft nicht zu, wie diese Studie unterstreicht. Sie fasst mit qualitativen Methoden hochqualifizierte Dienstleister ins Auge: Ärzte eines Krankenhauses, Fach- und Führungskräfte in einem Serviceunternehmen sowie Lehrkräfte eines großen Bildungsanbieters. Dabei zeigt sich eine große Vielfalt an Formen des Zeit- und Leistungsdrucks, die mit unterschiedlichen Ursachenbündeln korrespondieren und eine breite Palette wahrgenommener Folgen bei den Beschäftigten auslösen. Die Autoren dieses Buches analysieren und systematisieren die Auslöser und Auswirkungen und fragen nach den Umgangs-, Anpassungs- und Bewältigungsstrategien. Sie formulieren Vorschläge, Empfehlungen und Leitprinzipien für einen professionellen Umgang mit dem Druck - auf individueller Ebene, aber auch auf Ebene der betrieblichen Organisation.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Das Ende der unvereinbaren Gegensätze
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch macht Lust und zeigt, wie es geht: offener zu denken, zu arbeiten und zu leben - und sich dafür täglich neu zu entscheiden. Die Autoren zeigen konkret, wie sich vermeintliche Spannungsfelder konstruktiv überwinden lassen und sich daraus mitunter verblüffende und neue Chancen ergeben. Wie dieses neue Leben aussehen wird und was ein jeder persönlich tun kann, um sich weiterzuentwickeln, erklärt dieses Buch mit profundem Wissen und konkreten Handlungsanweisungen für Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen. Fühlen Sie sich manchmal auch in der Zwickmühle? Dann sind Sie vielleicht in einem unvereinbaren Gegensatz gefangen. Aber muss das wirklich sein? Die Autoren sagen nein und zeigen, wie man Gegensätze auflösen und daraus neue Chancen entwickeln kann. ´´Das Ende der unvereinbaren Gegensätze´´ blickt mit einem anderen Perspektive auf die Digitale Transformation und macht sie nicht für alles zum Sündenbock. Die Digitalisierung ist zwar der Auslöser für die aktuellen Veränderungen, sie ist jedoch nicht der alleinige Erfolgsfaktor für ein besseres Leben. Durch die Digitalisierung wird vielmehr eine evolutionäre Entwicklung erlebbar: Dinge ´´vermenschlichen´´ sich und Menschen ´´verdinglichen´´. Menschen holen das Beste aus sich heraus, indem sie sich für Technologien in allen Lebensbereichen öffnen. Der Gegensatz Mensch-Maschine löst sich auf. Dies im persönlichen Alltag zu erleben, ermöglicht uns, weitere scheinbare Gegensätze wie z.B. Arbeitsleben und Privatleben, Emotion und Ratio, Ökonomie und Ökologie - längst überfällig - zu überwinden. Das Denken in Gegensatzpaaren hat Orientierung gegeben. Als Teil unserer Ausbildung und Sozialisierung prägte es u.a. die Organisationsstrukturen unserer Unternehmen. Schon im Begriff ´´Ab-Teilung´´ manifestiert sich die Auffassung, dass z.B. die Bereiche Marketing und IT oder Produktentwicklung und After-Sales-Service voneinander abgetrennt sein sollten. Heute spüren wir indes immer deutlicher, dass getrennte Welten nicht mehr erfolgreich sein werden. So führt uns die Digitalisierung auch auf einen nächsten Level der Entwicklung, der entscheidende Auswirkungen sowohl auf Organisationentwicklung, Business-Modelle aber auch unsere persönliche Entwicklung und Verhalten haben wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot