Angebote zu "Aufstand" (229 Treffer)

Lawrence von Arabien und der Beginn des Aufstan...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Arabistik, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Orient- und Asienwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit setzt sich mit dem bekannten Werk ´´Die sieben Säulen der Weisheit´´ von E. T. Lawrence auseinander. Wie schaffte Lawrence es, einen Kriegsbericht über die Arabische Revolte während des Ersten Weltkrieges so zu gestalten, dass er zu einem literarischen Klassiker wurde, der in viele Sprachen übersetzt wurde und heute noch gelesen wird? Das stets aktuelle Werk wird immer noch Analysen unterzogen. Auch der auf das Werk basierende Film ´´Lawrence of Arabia´´ von David Lean aus dem Jahr 1962 ist zu einem Klassiker geworden, der immer wieder Publikum findet. Im ersten Teil der Arbeit gehe ich auf den geschichtlichen Hintergrund ein, in den das Werk einzuordnen ist. Die Arabische Revolte umfasst zwar nur die Zeit von 1916-1918, es ist jedoch notwendig, einen Blick in die Zeit des Osmanischen Reiches, seinen Untergang und den darauf folgenden Ersten Weltkrieg zu werfen, um zu verstehen, wie es zu dem Aufstand kam, den Lawrence in seinem Werk ´´Die sieben Säulen der Weisheit´´ schildert. Der zweite Teil befasst sich deshalb mit der Biographie von Lawrence. Lawrence´ Kindheitserfahrungen haben sein Leben geprägt und dazu geführt, dass er einen auffallend starken Drang nach Aufmerksamkeit hatte, die er durch sein Werk ´´Die sieben Säulen der Weisheit´´ erlangt hat. Der nächste Punkt ist der Hauptteil der Arbeit, nämlich die Quellenanalyse der Einleitung des Werkes ´´Die sieben Säulen der Weisheit´´. Die Analyse ist unterteilt in die äußere Quellenkritik, bei der die Entstehung und der Inhalt des gesamten Werkes dargestellt werden, um sich dann in der inneren Quellenkritik einer formalen und sprachlichen Analyse des zu untersuchenden Teils, nämlich der Einleitung zu widmen. Wie hat der Autor in der Zeit, in der das Geschehen stattfindet schon durch seine Einleitung seines Werkes ein derartiges Interesse beim Leser geweckt und ihn in seinen Bann gezogen? Ist es seine Funktion während der Revolte oder ist es der Schreibstil, die Lawrence zum Mythos gemacht haben? Ist es der Krieger oder der Schreiber in ihm? Wie ist Lawrence zum Mythos geworden? Hat er das Werk zu einem Mythos gemacht oder das Werk ihn? Diesen Fragen wird in der Arbeit nachgegangen. Der letzte Teil der Arbeit befasst sich mit der Rezeption des Autoren aus westlicher und schließlich aus arabischer Sicht. Im Westen wird Lawrence von Arabien als Held gesehen. Wie er im Orient gesehen wird, schildert Suleiman MOUSA, einer der wenigen Araber, die sich mit ihm befasst haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.12.2017
Zum Angebot
Der Fettmilch-Aufstand in Frankfurt 1614. Wirts...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschichte), Veranstaltung: Basiskurs Neuere und Neuste Geschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 1612 beginnt mit einem ersten Bittgesuch der Frankfurter Bürgerschaft an den Rat der Stadt ein Ereignis in Frankfurt am Main, das bis 1616 dauerte und als Fettmilch-Aufstand bekannt geworden ist. Dieser Aufstand bleibt der Frankfurter Nachwelt lebhaft im Gedächtnis, wie der Bericht des jungen Goethe über die am Brückenturm der Stadt aufgespießten Köpfe der Anführer des Aufstandes 150 Jahre später zeigt. Dies gibt noch einen Hinweis darauf, wie relevant dieser Aufstand für die zeitgenössische und spätere Frankfurter Bevölkerung war. Der Zorn des Volkes entlud sich während des Fettmilch-Aufstandes hauptsächlich gegen die Frankfurter Juden. Diese Arbeit soll die tatsächlichen Ursachen erläutern, die zum Fettmilch-Aufstand führten und dabei insbesondere auf die religiöse und wirtschaftliche Situation in der Stadt eingehen. Weiterführend sollen die daraus resultierenden wirtschaftlichen und religiösen Forderungen der Bürgerschaft betrachtet werden. Zur Entstehung und dem Verlauf des Fettmilch-Aufstands gibt es einige, breit gefächerte Literatur. Schon während des Aufstandes entstand eine Flut von zeitgenössischen Schriften und Darstellungen wie das Diarium historicum, eine sehr ausführliche Dokumentation der Geschehnisse. Während des Fettmilch-Aufstandes kommt es zu gewaltsamen Übergriffen und zur Vertreibung der Frankfurter Juden. Aufgrund zahlreicher Faktoren können die Juden in Frankfurt im 17. Jahrhundert als Minderheit bezeichnet werden; beispielhaft kann hier ein Nachteil in der Rechtsstellung und ein Abweichendes religiöses Bekenntnis genannt werden. Über den Umgang mit den Juden während des Fettmilch-Aufstandes kann man nicht nur Informationen zu dieser Minderheit, sondern auch Erkenntnisse zur Mehrheit der Gesellschaft erhalten. Es ist möglich sich der Gesellschaft Frankfurts im 17. Jahrhundert durch genauere Betrachtung des Fettmilch-Aufstandes zu nähern. Dabei können Erkenntnisse zur städtischen Strafjustiz, zur Lebensweise einzelner Bürger, zum Aufbau der städtischen Gesellschaft, zur Akzeptanz der Hierarchien sowie zur Reaktion der Bevölkerung auf eine wirtschaftliche Depression und zu zahlreichen weiteren Themen gewonnen werden. Um die Handelnden und ihre Motive in Frankfurt in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts zu verstehen, werden im Folgenden zunächst die wirtschaftlich-religiösen Umstände der Stadt betrachtet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Das Ejercito Zapatista de Liberacion Nacional. ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2-, Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Indigene Organisationen in Lateinamerika, Sprache: Deutsch, Abstract: Als die EZLN am 1.Januar 1994 mit ihrer Rebellion gegen die Unterdrückung und Ausbeutung der Indigenas begann, wusste kaum jemand in Mexiko wer sie waren und was ihre Motive waren. Doch in kurzer Zeit gelang es ihnen, ihre Probleme und Ziele an eine breite Öffentlichkeit zu tragen. Ihr Aufstand prägt bis heute die Innenpolitik Mexikos und fand auch auf internationaler Ebene ein großes Medienecho. Interessant sind vor allem die einzigartige Struktur und die neuartigen Methoden dieser Guerilla. Doch wie kam es zu diesem Aufstand? Seine Ursachen und sein Verlauf sollen in der vorliegenden Hausarbeit untersucht werden. Im ersten Teil der Hausarbeit werden ein paar allgemeine Informationen über Mexikos politische Landschaft und die Region Chiapas vorgestellt. Die Ursachen des Aufstandes werden im zweiten Teil dieser Arbeit untersucht. Im dritten Teil wird die Struktur der EZLN vorgestellt. Der vierte Teil schließlich bietet eine Übersicht über den Verlauf des Aufstandes.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Underworld 3: Aufstand der Lykaner Uncut Editio...
14,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Zwei unsterbliche Rassen. Zwei erbitterte Feinde. Eine Blutfehde für die Ewigkeit ... Die einen sind elegante, aristokratische Vampire, die anderen unkontrollierbare, rasende Werwölfe mit einem unstillbaren Blutdurst. Und dann wird ein neues Wesen der Nacht geboren: Lucian, der erste Lykaner - der erste, der sich je nach Wunsch in einen Mann oder einen Werwolf verwandeln kann. Doch das Schicksal von Lucian scheint besiegelt: Der Vampirfürst Viktor erschafft aus seinem Blut eine Armee von Sklaven, die - kontrolliert von einem mit silbernen Nägeln gespickten Halsband - als Wächter und Arbeiter im Schloss des Vampirs missbraucht werden und ein karges Dasein fristen. Viktor regiert mit eiserner Hand über seine Sklaven und Untergebenen. Neben seiner schier unbeschränkten Macht liebt er nur seine Tochter Sonja. Die schöne Kriegerin reitet nachts mit den Death Dealern hinaus und schützt Land und Schloss ihres Vaters vor den mordenden, plündernden Werwölfen. Doch Sonja hat ein Geheimnis: Sie ist in Lucian verliebt, der mittlerweile als Waffenschmied in Viktors Schloss arbeitet. Ihre Liebe steht unter keinem guten Stern: Sollte ihr Vater davon erfahren, würde das den sicheren Tod für Lucian und Sonja bedeuten. Doch dann kommt der Tag, an dem sich Lucian von seinen silbernen Fesseln befreien kann. Mit Sonjas Hilfe flüchtet er zusammen mit den anderen Lykanern aus Viktors Schloss. Aber er will seine Geliebte nicht zurücklassen: Entschlossen formiert Lucian eine Armee aus Lykanern und Werwölfen und fordert Viktor und die anderen Vampire in einer gewaltigen Schlacht heraus. Es ist Zeit - für den AUFSTAND DER LYKANER!Darsteller:Michael Sheen, Bill Nighy, Kevin Grevioux, Rhona Mitra, Shane Brolly, Steven Mackintosh

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Der Aufstand von 1074 gegen Erzbischof Anno II....
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,0, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Hausarbeit sind die Schilderungen des Geschichtsschreibers Lampert von Hersfeld über den Aufstand der Kölner gegen Erzbischof Anno II. Diese finden sich in Lamperts berühmtesten Werk den Annalen, welches die Geschichte der Welt von ihrem Anbeginn bis ins Jahr 1077 beschreibt. Die Geschichte des Aufstandes wurde bis heute vielfach rezipiert. Dennoch steht sie etwas isoliert da, denn es gibt sowohl für die Zeit vor den Geschehnissen, wie auch für die fast dreißig danach, keinerlei Quellen die uns berichten was in der Stadt Köln passierte. Erst 1106 in der Erhebung für Heinrich IV. treten die Kölner wieder in Erscheinung, diesmal besser organisiert und auch erfolgreicher. Eine überlieferte Vorgeschichte gibt es hingegen nicht. Nur aus Lamperts eigenen Andeutungen in den Annalen können wir erahnen, dass es bereits vor dem Aufstand zu Unstimmigkeiten zwischen den beteiligten Parteien kam. Was aber genau geschah, ist nicht überliefert. Des Weiteren soll der Frage nach der Bedeutung des Aufstandes, für die weitere Geschichte der Stadt Köln, nachgegangen werden. Liegen die Wurzeln der ungleich erfolgreicheren Erhebung für Heinrich IV. im Jahre 1106, in der gescheiterten Erhebung zweiunddreißig Jahre zuvor? Dies versucht die vorliegende Arbeit, durch Untersuchung der Schilderungen Lamperts, sowie durch Zuhilfenahme der Sekundärliteratur, zu beantworten. Hilfreich waren hierbei unter anderem Hugo Stehkämper mit seinem Aufsatz zur Geschichte der Stadt Köln in der Salierzeit, Edith Ennens Ausführungen über das Verhältnis von Stadtgemeinde und Erzbischof, sowie Hans Planitzs Darstellung über die Deutsche Stadt im Mittelalter. Über Konfliktwahrnehmung und deren Darstellung durch zeitgenössische Geschichtsschreiber im 11. Jahrhundert schrieb Hanna Vollrath. Knut Schulze widmete sich kommunalen Aufständen im Hochmittelalter und deren Einfluss auf die Entwicklung eines europäischen Bürgertums. In der Analyse wird sich diese Hausarbeit möglichst eng an die Ereignisse des Jahres 1074 halten. Der Verfasser der vorliegenden Quelle bietet, durch seine individuelle Perspektive, seine bekannte eigene Haltung zu den berichteten Geschehnissen und zu den Beteiligten des Aufstandes, genügend Möglichkeiten der Interpretation seiner Aussagen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Der Ur?b?-Aufstand in Ägypten und seine Ursachen
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Arabistik, Note: 1, Universität Basel (Nahostwissenschaft), Veranstaltung: Ägyptischer Nationalismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Nationalismus in Ägypten ist im Vergleich zum europäischen Nationalismus ein relativ junges Phänomen, das erst mit dem wachsenden Einfluss Großbritanniens im Nahen Osten an Bedeutung gewann. Der ägyptische Nationalismus wurde folglich nicht selbständig aus einem kulturellen Verlangen der Gesellschaft heraus entwickelt, sondern vielmehr im Zeichen gegen die Fremdherrschaft hervorgerufen. Um die Anfänge dieser sukzessiven europäischen Fremdherrschaft und der Rebellion des ägyptischen Offiziers Ur?b? Pascha politisch begreifen zu können, ist es meines Erachtens nach dringend notwendig, die geschichtlichen Prozesse in dieser Region - insbesondere während dem zunehmenden Zerfall und der Aufteilung des Osmanischen Reichs gegen Ende des 19. Jahrhunderts - zu rekonstruieren und damit die Transformation Ägyptens von einem traditionellen Vasallenstaat zum modernen Nationalstaat nachzuvollziehen, da das Land seit dem 16. Jahrhundert unter starkem osmanischen Einfluss stand. Die Arbeit ist weitgehend chronologisch strukturiert, um ein verbessertes Verständnis der wichtigsten politischen Ereignisse in ihrem Verlauf zu ermöglichen, wobei zunächst die historische Entwicklung von der Ägyptischen Expedition Napoleons bis zum Ende der monarchischen Herrschaft Mu?ammad ?Al?s und seiner ersten Nachfolger dargestellt wird. Anschließend wird im Hauptteil der Ur?b?-Aufstand von 1881 genauer unter die Lupe genommen, wobei unter anderem auch ein besonderes Augenmerk auf die Reaktion des Osmanischen Reiches auf dieses elementare Ereignis in der modernen Geschichte Ägyptens gerichtet wird. Es geht dabei primär um die Fragen, inwiefern der Ur?b?-Aufstand tatsächlich als nationalistische Bewegung bzw. Militärputsch zu betrachten ist und aus welchen historischen Gründen sie sich entwickelt hat. Zum Schluss soll der Versuch unternommen werden, die daraus entnommenen Erkenntnisse mit den weiteren politischen Ereignissen und Spätfolgen für Ägyptens politische Landschaft durch die britische Besetzung in Verbindung zu setzen. Die hierdurch gewonnenen Ergebnisse werden abschließend im Hinblick auf die eingangs gestellten Fragen ausgewertet und zu einem vorsichtigen Fazit zusammengefasst. Zur Transliteration der arabischen Namen wurde auf die Umschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft zurückgegriffen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Bertolt Brechts Buckower Elegien - Der Aufstand...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Volksaufstand am 17. Juni 1953 gilt als eines der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Geschichte Deutschlands. An diesem Tag wurde das lautstarke Begehren der Ostberliner Bevölkerung nach Freiheit und Gerechtigkeit vom sowjetischen Militär blutig niedergeschlagen. Bertolt Brecht verarbeitete diese Ereignisse, die er hautnah miterlebte, in seiner Gedichtssammlung Buckower Elegien. In dieser wissenschaftlichen Arbeit aus dem Fachbereich der Germanistik finden sich detaillierte Interpretationen zu allen 24 Texten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Brechts Sichtweise der politischen Entwicklungen in der DDR.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 28.11.2017
Zum Angebot
1918 - Aufstand für die Freiheit - Die Revoluti...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Revolution der Arbeiter und Soldaten von 1918 war eine historische Chance - dafür, ein demokratisches Deutschland zu schaffen, das stärker gewesen wäre als die Weimarer Republik. In wenigen Tagen erreichen sie, was der Sozialdemokratie in Jahrzehnten nicht gelungen war: die überlebte, autoritäre Ordnung des Kaiserreichs zu stürzen. Es ist die Tragödie der Revolution, dass ihre eigenen Führer sie fürchteten - zu Unrecht. Denn das Ziel der meisten Revolutionäre war nicht, wie es in der Rückschau oft erschien, ein kommunistisches Regime wie in Russland zu errichten. Das Aufbegehren in Deutschland hatte vor allem das Ziel, die alten Eliten der Kaiserzeit zu entmachten, besonders das Militär und die Kriegstreiber von 1914. Für einige wenige Wochen hat die Revolutionsregierung, geführt von der SPD, die Gelegenheit dazu - und nutzt sie nur halbherzig. So bleiben die Todfeinde der deutschen Demokratie mächtig, mit fatalen Folgen für die junge Republik. Joachim Käppner wertet Quellen und neueste Forschungsergebnisse aus und zeichnet ein gerechteres Bild der Arbeiter und Matrosen, die eine Welt aus den Angeln hoben. Joachim Käppner ist Redakteur und Autor bei der Süddeutschen Zeitung. Der promovierte Historiker veröffentlichte u.a. »Erstarrte Erinnerung. Der Holocaust im Spiegel der DDR-Geschichtswissenschaft« (1999) und ist Herausgeber und Mitautor von »Die letzten 50 Tage: 1945 - als der Krieg zu Ende ging« (2005) und »Befreit, besetzt, geteilt. Deutschland 1945-1949« (2006). Im Berlin Verlag erschienen von ihm »Die Familie der Generäle. Eine deutsche Geschichte« (2007) und »Berthold Beitz« (2010). Joachim Käppner lebt in München.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
eBook Die Niederschlagung der Aufstände der Her...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte - Afrika, Note: 1,3, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll sich dem Thema der Niederschlagung der Aufstände der Herero und Nama in Deutsch-Süd

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Der Fettmilchaufstand in Frankfurt. Der Aufstan...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,1, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Betrachtung verschiedener historischer Ereignisse stellt man nur allzu schnell fest, dass man glaubt etwas habe sich genau so zugetragen. Doch tatsächlich handelt es sich dabei nur um eine Perspektive der historischen Wahrheit. Das eine gewisse Multiperspektivität gewahrt werden muss, zeigt diese Arbeit am Beispiel des Fettmilch-Aufstands in Frankfurt. Diese Arbeit zeigt auf, wie verschieden ein Ereignis in der Forschung bewertet werden kann. Eng verknüpft ist die Untersuchung dabei mit dem der Geschichtsdidaktik entnommenen Begriff der Multiperspektivität. Im speziellen versucht sie aufzuzeigen, wie die jüdische Geschichtsschreibung die Revolte bewertet und welche anderen Meinungen zu dem Aufstand existieren. Selbstverständlich ist es im Rahmen einer Hausarbeit nicht möglich, alle Theorien abzubilden, deshalb beschränkt sich der Verfasser auf einige ausgewählte Anschauungen. Als Grundlage dienen dabei Quellen wie das Diarium Historicum, sowie Forschungsbeiträge von Matthias Meyn, Christopher Friedrichs, Hans Mauersberg oder Arno Lustiger.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot