Angebote zu "Aufstände" (143 Treffer)

Die Aufstände der Unfreien Arbeiter als Buch vo...
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufstände der Unfreien Arbeiter:143-129 v. Chr Karl Bücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Der Aufstand
€ 22.90 *
ggf. zzgl. Versand

Wie lässt sich ein Wirtschaftssystem erklären, in dem Geld durch Geld erzeugt wird? Angesichts eines Informationskapitalismus, in dem Warenproduktion und körperliche Arbeit nur noch als Reminiszenz an alte Zeiten mitgeschleppt werden, zeigt der italienische Philosoph ´´Bifo´´ Berardi, dass wir es mit einem System zu tun haben, das vor hundert Jahren bereits von Dichtern wie Mallarmé antizipiert wurde: Der Signifikant hat den Bezug zu seinem Referenten verloren, ´´Schulden sind ein bloßer Akt der Sprache, ein Versprechen.´´ Daher müssen wir zunächst lernen, die Zeichen zu lesen, sie so zu interpretieren, wie man Poesie interpretiert. Der Akt der Interpretation lehrt uns Empathie, er ist der erste Schritt zu einer neuen Solidarität, die den ´´erotischen Körper des gesellschaftlichen Lebens´´ reaktivieren kann. Ausgehend von der Finanzkrise 2008 und dem europäischen Kollaps dekonstruiert Berardi die Sprache und die Mythen des Neoliberalismus und ruft zu einer Revolution der Langsamkeit und des Rückzugs auf, mit der wir den Niedergang nicht zu fürchten brauchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Realität und Fiktion: Der Aufstand der Arbeiter...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Realität und Fiktion: Der Aufstand der Arbeiter der United Fruit Company in Kolumbien 1928 und die Darstellung in Gabriel García Márquez: Cien años de soledad: Florian Jetzlsperger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Realität und Fiktion: Der Aufstand der Arbeiter...
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Realität und Fiktion: Der Aufstand der Arbeiter der United Fruit Company in Kolumbien 1928 und die Darstellung in Gabriel García Márquez: Cien años de soledad:1. Auflage Florian Jetzlsperger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Die Aufstände der unfreien Arbeiter 143-129 v. ...
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufstände der unfreien Arbeiter 143-129 v. Chr.: Karl Bücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Die Aufstände der unfreien Arbeiter 143-129 v. ...
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufstände der unfreien Arbeiter 143-129 v. Chr.: Karl Bücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Die Aufstände der Unfreien Arbeiter, 143-129 V....
€ 31.49 *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufstände der Unfreien Arbeiter, 143-129 V. Chr (Classic Reprint): Karl Bücher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Arbeitskampf
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch bietet eine geradezu spannend erzählte Gesamtdarstellung der Arbeitskämpfe, ihrer historischen Situation und ihrer rechtlichen Rahmenbedingungen. Es führt über die Grenzen Deutschlands hinaus von den thebanischen Nekropolenarbeitern 1155 v. Chr. bis in die Gegenwart und läßt besonders deutlich die aktuellen Entwicklungslinien erkennen. Das Buch ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Es ist die erste Gesamtdarstellung des Arbeitskampfes in der deutschen Geschichte. Es bietet eine geradezu spannend erzählte Gesamtdarstellung der Arbeitskämpfe, ihrer historischen Situation und ihrer rechtlichen Rahmenbedingungen. Das Werk führt bis in die Gegenwart und lässt besonders deutlich die aktuellen Entwicklungslinien erkennen. Das Werk beginnt mit dem ´´Streik´´ der thebanischen Nekropolenarbeiter 1155 v. Chr., führt über die Streiks von Handwerksgesellen durch das Zeitalter des Kapitalismus bis in die Gegenwart. Einbezogen werden England und Frankreich, die für die deutsche Entwicklung im 19. Jahrhundert Vorbilder waren. Für die Gegenwart wird ein Vergleich mit westlichen Industrieländern gezogen. Die Darstellung wird anschaulich durch eingehende Fallschilderungen von über 65 Arbeitskonflikten: Vom ersten Arbeitskampf auf deutschem Boden in Breslau 1329 bis zum Streik in der ostdeutschen Metallindustrie 2003. Dabei werden alle berühmten Arbeitskonflikte der deutschen Geschichte ausführlich geschildert: wie z.B. der Aufstand der schlesischen Weber, die Bergbaustreiks im 19. Jahrhundert, der Munitionsarbeiterstreik 1918, der Generalstreik gegen den Kapp-Putsch, der Volksaufstand am 17. Juni in Ostdeutschland, der Streik in Schleswig-Holstein um die Lohnfortzahlung und der Großkonflikt um die 35-Stunden-Woche 1984. Die menschliche Arbeit und die Konflikte um die Arbeitsbedingungen werden dargestellt als Teil der ökonomischen und politischen Entwicklung und wie die Rechtsordnung damit umgeht. Das Buch stellt die zentralen Rechtsvorschriften im Wortlaut dar. Es berichtet zugleich von den rechtspolitischen Kämpfen. Umgekehrt werden die Hauptlinien der zeitgenössischen Entwicklung an dem für sie jeweils repräsentativen Arbeitskampfgeschehen deutlich. Erstmals wird die Arbeitskampfgeschichte der Bundesrepublik als ein hinter uns liegender, abgeschlossener Abschnitt dargestellt und analysiert. Die historischen Erkenntnisse werden in einem Schlusskapitel zu einer Bewertung der aktuell vor uns liegenden Entwicklung genutzt. Damit leistet das Buch zugleich einen Beitrag zu einer nicht nur oberflächlich polemisch geführten ´´Kapitalismus-Debatte´´. Der Verfasser gehört als Professor für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht mit zahlreichen Publikationen zu den angesehensten Arbeitsrechtswissenschaftlern Deutschlands. Daneben war er fast 25 Jahre Justitiar der IG Metall. In dieser Funktion hat er das gesamte Arbeitskampfgeschehen als Insider begleitet und maßgeblichen Einfluss auf die rechtspolitische Entwicklung genommen. Er war ferner langjähriger Geschäftsführer der Otto Brenner Stiftung, zu deren Stiftungszweck die Geschichte der Arbeiterbewegung gehört, und verfügt dadurch über große Erfahrungen mit historischen Themen. Diese einzigartige Verbindung von Theorie und Praxis prädestiniert Michael Kittner wie keinen anderen zu einer integrierten Gesamtdarstellung von Geschichte, Recht und Gegenwart des Arbeitskampfes. Für Leser mit Interesse an Geschichte, Arbeitswelt, Politik, Gesellschaft, Rechtsgeschichte, Arbeitsrecht sowie für die Konfliktparteien bei Arbeitskämpfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Der Aufstand von Kronstadt
€ 11.00 *
ggf. zzgl. Versand

Klassiker der Sozialrevolte 32. Auflage 2008 Der Aufstand der Kronstädter Matrosen von 1921 gehört wohl zu den dramatischsten Ereignissen in der jungen Sowjetunion. Er verkörperte für viele AnarchistInnen und Sozialrevolutionäre die Chance auf einen ´´dritten Weg´´, jenseits von Parteiautokratie und Diktatur des Proletariats. Volin berichtet über die Ereignisse in der ca. 16.000 Mann starken Militärfestung Kronstadt: Die Matrosen und Arbeiter nahmen ihre Belange selbst in die Hand - ihre Forderungen waren denkbar einfach: Sozialismus ohne Kader und selbsternannte ´´Avantgarde´´. Schlechte Wohnungen, schlechte Kleidung, schlechte Lebensmittel, schlechte Arbeitsbedingungen im 4. Jahr nach der Revolution erforderten ihrer Ansicht nach die Selbstorganisation. Die Festung schloß sich zu einer freien Kommune zusammen, um die Forderungen der Revolution umzusetzen, für die viele ihr Leben gelassen hatten ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 5, 2018
Zum Angebot
Aufstand in Patagonien
€ 28.00 *
ggf. zzgl. Versand

Osvaldo Bayer rekonstruiert die Geschichte der Arbeitskämpfe 1922 in Patagonien. Mit Streiks und Besetzungen der großen Landgüter versuchten sich die Arbeiter gegen brutale Arbeitsbedingungen und unzureichende Bezahlung zu wehren. Das argentinische Militär unterdrückte diese Kämpfe jedoch blutig, zog von Landgut zu Landgut und tötete mehr als 1.500 Arbeiter meist nachdemdiese sich bereits ergeben hatten. Im Januar 1923 schließlich wurde der für die Massaker verantwortliche Offizier von dem deutschen Anarchisten Kurt Gustav Wilckens in Buenos Aires erschossen. Aufstand in Patagonien ist aber nicht nur eine Dokumentation der gewaltsamen und mörderischen Unterdrückung der Streiks in Patagonien, sondern auch die Darstellung einer inhumanen und auf Ungleichheit basierenden Gesellschaft. Schritt für Schrittt erzählt Osvaldo Bayer, wie die Familien der Großgrundbesitzer den damaligen Präsidenten Yrigoyen und das Militär drängten, den Streiks ein Ende zu bereiten und ein für alle Mal Unruhen und Erhebungen zu unterdrücken. Mit seinen Recherchen über die Arbeitskämpfe in Patagonien hat Osvaldo Bayer als erster eines der dunkelsten Kapital in der Geschichte Argentiniens erforscht und vor dem Vergessen bewahrt. La Patagonia Rebelde ist auch heute noch, 80 Jahre nach den Ereignissen und mehr als 30 Jahre nach der erstmaligen Veröffentlichung, von grundlegender Bedeutung für das Verständnis der argentinischen Geschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 6, 2018
Zum Angebot